nach oben
Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies. Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf dem Rechner gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Die auf diesem Forum verwendeten Cookies werden genutzt, um Deine Login-Informationen zu speichern, wenn Du registriert sind, und Deinen letzten Besuch, wenn Du es nicht bist. Ebenfalls gespeichert werden die von Dir gelesenen Themen und den Zeitpunkt des letzten Aufrufs. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden. Bitte bestätige, dass Du diese Cookies akzeptierst. Andernfalls verlasse das Forum.

Ein Cookie wird in Deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird.
Profil von Vitani Mendoza
[ Abwesend seit: 10.10.2018 — Abwesend bis: 10.12.2018 ]
  • Die 26 Jährige mag auf den ersten Blick unglaublich unschuldig wirken. Doch der Schein trügt. An der hübschen Vitani Eleanora Mendoza ist so rein gar nichts unschuldig. In New Orleans mag man als Normalsterblicher noch nicht viel von dem Mendoza-Clan gehört haben, geht man aber auf der Landkarte hinunter, nähert sich irgendwann der mexikanischen Grenze, so wird man von Meile zu Meile mehr furchterregt geöffnete Augen sehen sobald man den hübschen Nachnamen in den Mund nimmt. Vitani agiert, so wie es sich für ein Mitglied ihrer Familie gehört, in zwielichtigen Kreisen. Als Kleinkriminelle könnte man sie leichtfertig abstempeln doch im Grunde ist sie mehr als das. Eine kleine Drogenprinzessin vielleicht, wo ihrem Vater doch ein ganzes Imperium an Betäubungsmitteln und deren Geschäften hörig ist. Nicht besonders merkwürdig ist es da, dass die Blonde offiziell als Single durch das Leben streift, nicht bei einem solchen Vater dem niemand gut genug wäre und wegen dem sich vermutlich nie ein Mann wirklich an Tani herantrauen würde. Schade eigentlich, denn hinter der unbarmherzigen und kalten Fassade ist auch dieses Mädchen nur eines das geliebt werden möchte. Aber Gefühle hin oder her, manchmal muss eine Frau tun, was sie eben tun muss und so nimmt Vitani momentan sehr verworrene Wege um sich aus den Fittichen ihres Daddys zu winden und hat Tom - oder wie auch immer er heißen mag - dazu gebracht sie bei sich aufzunehmen. Aber nicht nur das, sie hat ihn auch noch dazu überredet zwei Turteltäubchen zu mimen, weshalb jeder der ihr begegnen wird von ihrer ach so herrlichen Verlobung erzählen wird.

    Allgemeines
    registriert seit: 06.10.2017
    zuletzt online: 10.10.2018, 18:41
    Onlinezeit: 4 Stunden, 41 Minuten, 10 Sekunden
    hat 8 Inplaybeiträge verfasst
    hat 0 Quests erfüllt und 0 eingereicht
    Gesuche
    Weitere Charaktere
    Signatur

  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung