nach oben
Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies. Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf dem Rechner gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Die auf diesem Forum verwendeten Cookies werden genutzt, um Deine Login-Informationen zu speichern, wenn Du registriert sind, und Deinen letzten Besuch, wenn Du es nicht bist. Ebenfalls gespeichert werden die von Dir gelesenen Themen und den Zeitpunkt des letzten Aufrufs. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden. Bitte bestätige, dass Du diese Cookies akzeptierst. Andernfalls verlasse das Forum.

Ein Cookie wird in Deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird.
Profil von Andrew Anderson
  • Die Luft hat einen anderen Geruch hier in Gentilly, findest du. Ein Atemzug und schon fühlst du dich in deine Kindheit zurückversetzt. Nicht in die schönen Jahre. Nein, eher in die letzten, die du hier verbracht hast. Als die Farbe an eurem Haus langsam spröde zu werden begann und jeder schrie - aus Wut, vor Hunger oder Langeweile. Du hast es gehasst. Genauso wie du deine Eltern gehasst hast. Doch du hast es rausgeschafft. Heute bist du nicht mehr AJ, sondern AnDrew Anderson. Mit deinen 31 Jahren bist du weit gekommen für einen Jungen aus der unteren Mittelschicht, die immer bröckelte und sich heute Dreck der Stadt schimpfen lässt. Nicht zuletzt hat dich das Vitamin B gepusht. Ganz sicher nicht durch deine leibliche Familie. Dank deiner Verlobten bist du mittlerweile ein hohes Tier in deren Familienunternehmen, das von ihrem Vater geführt wird. Das Leben lacht dich endlich an. Und doch stehst du wieder hier, um Frieden zu schließen. Mit wem eigentlich? Deine Mutter hängt wahrscheinlich noch immer an der Flasche und dein Vater ist ein Choleriker, wie er im Buche steht. Um deine Schwestern tut's dir leid. Die konnten ja an wenigsten für die ganze Situation. Doch wenn die auch nur halbwegs bei Verstand sind, müssten sie auch längst über alle Berge sein, glaubst du.

    Allgemeines
    registriert seit: 06.01.2019
    zuletzt online: 10.03.2019, 13:28
    Onlinezeit: 5 Stunden, 14 Minuten, 34 Sekunden
    hat 2 Inplaybeiträge verfasst
    hat 0 Quests erfüllt und 0 eingereicht
    Gesuche
    Weitere Charaktere
    Signatur

  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung