nach oben
Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies. Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf dem Rechner gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Die auf diesem Forum verwendeten Cookies werden genutzt, um Deine Login-Informationen zu speichern, wenn Du registriert sind, und Deinen letzten Besuch, wenn Du es nicht bist. Ebenfalls gespeichert werden die von Dir gelesenen Themen und den Zeitpunkt des letzten Aufrufs. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden. Bitte bestätige, dass Du diese Cookies akzeptierst. Andernfalls verlasse das Forum.

Ein Cookie wird in Deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird.
Profil von Henry Hyde
  • Tatsächlich und ganze ohne jedwede humoristische Note auf den Namen Henry Chadwick Hyde im beschaulichen Dorking des County Surrey im Südosten Englands geboren, wo es mehr Schweine als Menschen gibt, gehört der selbstständige Innenarchitekt bereits seit über einer Dekade zu den Einwohner New Orleans‘. Er ist der Sohn eines inzwischen im Ruhestand befindlichen Piloten und einer Hotelière, die den Sprung über den Teich nie auch nur ansatzweise in Erwägung zog. Die Sprunghaftigkeit ihres Sohnes wiederum ist ihr unerfindlich – und seine unstete Art eigentlich auch nach all den Jahren noch ein Dorn im Auge. Denn … A kingdom for a stage, princes to act and monarchs to behold the swelling scene! Theaterschauspieler und Tänzer aus Leidenschaft, doch die Energie beschränkt sich nicht ausschließlich auf die Bühne. Auch außerhalb jener ist Henry ein Bonvivant, ein unverbesserlicher Herzensbrecher und Charmeur. Ein Filou! Oder war es vielmehr bislang. Jüngst erst widerfuhr ihm eine Litanei an Unglück, die man wohl so auch schwerlich hätte scripten können: Die erste Katastrophe war sein 40. Geburtstag. Altern ist ein Problem für den Briten, dem es alles andere als in Würde gelingt. So entstand auch der Streit mit seiner Tochter Daisy, mit der er ohnehin so seine Schwierigkeiten hat – wer kann es ihm auch verdenken? Die ersten zehn Lebensjahre und zuvor auch geschlagene drei Jahre ihrer gesamten Existenz hat er … nun ja … verpasst. Als ihn schließlich auch noch ein Auto erfasste und kurzerhand frühzeitig zu einem (temporären) Pflegefall machte, war die Misere perfekt und Henry kann sein gesamtes schauspielerisches Talent nun in pessimistische Monologe und aggressives Rollstuhlfahren investieren. Dabei nimmt er natürlich kein Blatt vor den Mund, aber möchte gleichsam nicht damit konfrontiert werden, welche anteilige Schuld er eigentlich daran hat. Seine Agentur kommt ohne ihn irgendwie besser klar als mit ihm, seine Eltern müssen ihn aufgrund seiner schlechten Geldwirtschaft bei seiner Krankenpflege unter die Arme greifen und gleichzeitig stehen ständig irgendwelche Physiotherapeuten im Haus, die ihm wortwörtlich unter die Arme greifen wollen - wenn er sie vorher nicht mit seinem Zynismus zum Teufel jagen kann.

    Allgemeines
    registriert seit: 11.01.2019
    zuletzt online: 15.06.2019, 19:55
    Onlinezeit: 11 Stunden, 50 Minuten, 14 Sekunden
    hat 3 Inplaybeiträge verfasst
    hat 0 Quests erfüllt und 0 eingereicht
    Gesuche
    Weitere Charaktere
    Signatur

  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung