nach oben
Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies. Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf dem Rechner gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Die auf diesem Forum verwendeten Cookies werden genutzt, um Deine Login-Informationen zu speichern, wenn Du registriert sind, und Deinen letzten Besuch, wenn Du es nicht bist. Ebenfalls gespeichert werden die von Dir gelesenen Themen und den Zeitpunkt des letzten Aufrufs. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden. Bitte bestätige, dass Du diese Cookies akzeptierst. Andernfalls verlasse das Forum.

Ein Cookie wird in Deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird.
Profil von Nicholas Drake
[ Abwesend seit: Heute — Abwesend bis: 01.08.2019 ]
  • Eigentlich sollte man meinen, dass Nicholas Francis Drake der glücklichste Mann auf Erden ist. Schließlich hat er so ziemlich alles was sich ein Mann Anfang Vierzig wünschen könnte und doch ist in seinem Leben nicht alles Friede-Freude-Eierkuchen. Zumindest nicht mehr! Denn inzwischen sieht der 42-Jährige seine Frau an manchen Wochen so selten, dass es gerade mal für eine kurze Nachricht am Kühlschrank reicht und auch wenn er nicht gerade eine Schönschrift besitzt... manchmal könnte er verzweifeln, wenn seine Ehefrau Margaret ihm diese in der typischen Arzthandschrift hinterlässt. Okay, er kann es dank seiner Zeit als Sanitäter lesen, aber dennoch... manchmal fragt er sich wo sie eigentlich in ihrer Beziehung stehen. Gibt es noch das große WIR wie zu ihrer Anfangszeit? Oder kommt auch bei ihr immer öfters der Gedanke "Was will ICH eigentlich?" und rückt die eigenen Wünsche in den Vordergrund? Es ist nicht so als würde Nick sie nicht mehr lieben, aber der Alltag scheint das Gift für das Feuer ihrer Beziehung zu sein. Klar, Nicholas beschäftigt sich Hauptberuflich mit dem Ersticken von Flammen, aber nur weil er Feuerwehrmann ist - um genau zu sein, ist er sogar Captain beim New Orleans Fire Department - heißt dies noch lange nicht, dass er sich nicht nach der brennenden Leidenschaft (s)einer Frau sehnt! Nick gibt ja auch gerne zu, dass das Leben mit 3 Kindern, welche er auch über alles liebt, nicht nur aus heißen Nächten bestehen kann, aber ist es wirklich zu viel verlangt sich Nähe zu wünschen? Wundert es dann einen, wenn Nick begonnen hat mit dem Feuer zu spielen?

    Allgemeines
    registriert seit: 06.04.2019
    zuletzt online: 22.06.2019, 21:00
    Onlinezeit: 21 Stunden, 23 Minuten, 43 Sekunden
    hat 14 Inplaybeiträge verfasst
    hat 0 Quests erfüllt und 0 eingereicht
    Gesuche
    Weitere Charaktere
    Signatur

  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
  • Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung