nach oben
Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies. Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf dem Rechner gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Die auf diesem Forum verwendeten Cookies werden genutzt, um Deine Login-Informationen zu speichern, wenn Du registriert sind, und Deinen letzten Besuch, wenn Du es nicht bist. Ebenfalls gespeichert werden die von Dir gelesenen Themen und den Zeitpunkt des letzten Aufrufs. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden. Bitte bestätige, dass Du diese Cookies akzeptierst. Andernfalls verlasse das Forum.

Ein Cookie wird in Deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird.
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Neuigkeiten
28 Jahre
Audubon
Strafverteidigerin
Single
Holt, Claire
Jane
offline
246 Beiträge
Körpergröße:
keine Angabe
Gewicht:
keine Angabe
Augenfarbe:
keine Angabe
Haarfarbe:
keine Angabe
Statur:
keine Angabe
keine weiteren Merkmale
Diese hübsche junge Blondine hört auf den Namen AURORA RENEE BELLAMY wobei man wohl erwähnen muss, dass sie schon seit Jahren keiner mehr bei ihrem vollen Namen genannt hat. Meistens bleibt es bei Aurora, hin und wieder nimmt sich aber auch mal gern jemand des Recht heraus sie RORA zu rufen und ein kleiner Knirps nennt sie regelmäßig MOMMY. Letzteres ist der mittlerweile 28 JAHRE alten ALLEINERZIEHENDEN MUTTER wohl einer ihrer liebsten Spitznamen. Zwar hatte sie nie damit gerechnet, schon mit 22 Mutter zu werden, aber das Leben schlägt eben manchmal Kapriolen und vor denen sind nicht einmal reiche, angehende Hotelerbinnen sicher. Heutzutage hat man sich an diesen Zustand bereits gewöhnt und kann relativ stolz behaupten trotz aller Widrigkeiten das beste aus dem eigenen Leben gemacht zu haben. Vor allem in der Zeit in der sie ihrem Geburtsort New Orleans den Rücken kehrte und beschloss sich in New York ein neues Leben aufzubauen. Ihr Studium an der Columbia verschaffte ihr einen ausgezeichneten Job als STRAFVERTEIDIGERIN den sie nun wohl oder übel hier fortführen muss, denn von New York aus wird es schwer ihrem Brüderchen zu helfen der kürzlich wegen Mordes verhaftet wurde. Die Beweislast ist erdrückend, aber wenigstens konnte verhindern, dass man ihn bis zum Beginn seines Prozesses in eine Gefängniszelle steckte. Ihre Rückkehr nach NOLA bedeutet für den glücklichen SINGLE, dass sie sich nicht nur einer großen Herausforderung sondern auch ihrer Vergangenheit stellen muss. Der Vater ihres Sohnes, den sie noch immer als ihre erste große Liebe ansieht, weiß nämlich nichts von seinem Glück und hat schon seit Jahren nichts mehr von seiner Ex-Affäre gehört. Zwar kann Aurora sich der Hoffnung hingeben ihn während ihrer Zeit hier nicht zu treffen, aber die Welt ist leider immer dann viel zu klein, wenn man sie sich riesig wünscht.
#21
03.10.2018
Immer wieder Sonntags...könnte eine Whitelist kommen


Hallöchen Liebe Userschaft,

die Whitelist vom 09.09.2018 wurde offiziell gelöscht. Ich freue mich verkünden zu dürfen, dass bis auf eine Ausnahme alle gefährdeten Charaktere gerettet wurden. Bis November habt ihr vor der Whitelist also wieder Ruhe. Desweiteren haben wir uns die Kritik der vergangenen Tage zu Herzen genommen und möchten euch hiermit auch auf die Ergänzung des Regelwerkes aufmerksam machen.

Zusatz vom 01.10.2018: Ergänzend zur Whitelist stellen wir in unregelmäßigen Abständen an die Whitelist anschließende Blacklists auf. Auf ihr landen alle Charaktere, die vom Datum der Blacklist ausgehend in den letzten vier Wochen keinen Inplaypost beigesteuert haben, obwohl sie die Option in Form von vorhandenen, offenen Szenen gehabt hätten. Wir zwingen niemanden sich auf Gedeih und Verderben neue Szenen zu suchen, besteht aber die Option in einer von ihnen antworten zu können und wurde dem mehr als vier Wochen zum Zeitpunkt der Liste nicht nachgekommen, landet der Charakter regulär auf der Blacklist und kann sich lediglich mit einem Post von ihr retten.

Ausgenommen von Listen jedweder Art sind jene User und Charaktere, die sich vor Onlinestellung der Liste abwesend gemeldet haben. Wer sich während der White- oder Blacklist abwesend meldet, ist nicht vor der Löschung geschützt und muss ebenfalls der Postpflicht nachkommen. Ausnahmen bestätigen jedoch auch hier die Regel, weshalb sich im Einzelfall durch ein Gespräch mit uns und hinreichenden Gründen (zum Beispiel ein Umzug und fehlende Internetverbindung) während des Zeitraums abgemeldet werden darf, ohne gelöscht zu werden. Wir nehmen uns jedoch das Recht heraus, diese Fälle im Einzelnen immer neu zu prüfen und auszuhandeln, sowie User direkt anzusprechen, oder trotz Abwesenheit zu löschen, wenn ein Muster erkennbar ist, das darauf schließen lässt, dass sich zielorientiert zu den Listen abwesend gemeldet wird, um der Postfrist und der Blacklist zu entgehen.

Liebe Grüße und einen schönen Restfeiertag,
Jane im Namen des Teams
Ezra Bishop
Senior Member
27 Jahre
Mid City
Detective
verliebt in Day Malgrin
OBrien, Dylan
Berrie
offline
331 Beiträge
Senior Member
Körpergröße:
179cm
Gewicht:
75kg
Augenfarbe:
haselnussbraun
Haarfarbe:
dunkelbraun
Statur:
trainiert
keine weiteren Merkmale
Die Nächte sind lang und schlaflos, der Bass dröhnt in den Ohren und das zu vielte Bier wandert von einer Hand in die andere. Tropfen des kalten Kondenswassers rinnt ihm über die Finger, zerschellt auf dem Boden zwischen wiegenden Körpern. Immer getrieben von den eigenen Dämonen, scheint Ezra nur mäßig mit dem Trott brechen und dem Kreislauf entfliehen zu können. Das Abzeichen wiegt schwer in der Tasche, fast so schwer, wie die Last des Gewissens auf seinen Schultern; aber nur fast. Die Spitze sticht ihm ins Fleisch. Siebenundzwanzig Jahre nach seiner Geburt schien sein Leben stets in geregelten Bahnen zu laufen. Kein links, kein rechts, keine Abzweigung. Keine falschen Wege, immer das große Ziel vor Augen. New Orleans Police Department. Vier Worte, eine Verantwortung, eine Aufgabe und ein neues Zuhause. Als Police Detective die bösen Buben fangen, die Waffe im Anschlag, souverän und sicher. So sollte es sein, so ist es auch. Meistens. Dass die wohl gehütete Moral wankt, weiß nur er, während er mit dem Daumen kleine Kreise auf den Rücken der Bierflasche zeichnet. „Das Leben zeichnet dich, mein Jung‘.“, hat er gesagt, doch vorbereiten konnte ihn auch sein Vater nicht auf die grausame Realität. Die, in der er Mittwochnacht im Club zwischen Körpern und dröhnender Musik die Bierflasche umfasst, um den Dämonen zu entkommen, die ihn heimsuchen. Die, in der klar wird, dass es kein „schwarz“ und „weiß“ gibt. Keine Neutralität. Die, in der moralische Prinzipien immer wieder auf die Probe gestellt werden – von ihm und von andren. Ezra ist einer von den Guten. Ein guter, gewissenhafter Cop. Ein guter, gewissenhafter Mensch. Sagt er sich, sagen andere über ihn. Meistens. Jetzt fühlt er sich nicht so, wenn er mit dem Daumen die Kreise verwischt und das zu vielte Bier an die Lippen setzt und dem kurzen Rock nachsieht.
#22
14.10.2018
Überraschungskiste Level 2: Zeitsprung, Maintheme, Metaplot


Hallihallo an diesem wunderschönen Sonntagmorgen!

Das Wetter zeigt sich noch einmal von der schönen Seite und wir setzen dem noch die Kirsche auf, denn wie so manch aufmerksames Bienchen vielleicht schon mitbekommen hat, hat sich im Interface des Forums bereits etwas verändert. Wir bringen nämlich eine Wundertüte voll mit neuen Überraschungen mit, also haltet euch gut fest:

Nachdem wir glorios unseren Forengeburtstag im Sommer verpasst haben, dachten wir, nutzen wir die Chance zu Halloween und dem nahenden Weihnachtsfest, um das Disturbing Behaviors in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Aus diesem Grund gibt es ab heute ein neues Maintheme, das ihr von nun an unten im Stylechanger unter dem Namen living in the garden of evil. finden könnt. Auch für dieses Theme (mit der Nummer #9) könnt ihr im User-CP eine eigene Postfarbe festlegen, also holt das schnell nach, wenn ihr es nutzen wollt! Klickt euch gerne durch die verschiedenen Seiten, denn im Gegensatz zu unseren beiden anderen Themes hat sich hier und dort ein bisschen was verändert, wie die Anzeige und charakterspezifischen Informationen in der Mitgliederliste, oder dem Beruf im Profil. Tipp: hovert doch einmal ein wenig durch den Header, vielleicht stoßt ihr auf eine kleine Überraschung? Wir hoffen euch gefällt das neue Gewand!

Damit einhergehend haben wir des Weiteren einen erneuten Zeitsprung vorgenommen, mit welchem wir den Oktober offiziell hinter uns lassen und nun frisch ins Jahr 2021 stolpern, indem wir uns dem Inplayzeitraum November, Dezember und Januar widmen werden. Die Informationen im Header wurden bereits angepasst, die Oktober-Szenen werden im Laufe der nächsten Stunden noch archiviert. Wer seine Szene im Oktober gerne noch weiterspielen möchte, kann sich gerne im Support bei uns melden und darum bitten, sie ins Nebenplay zu verschieben.

Natürlich leiten wir keinen Zeitsprung ein, ohne euch mit einer Flut von neuen Plotinformationen zu füttern! Bereits im Oktober lief unser Metaplot rund um die Horror Movie Night an, diesen wollen wir nun weiterführen. Ihr findet im Plotbereich nun neue Informationen zum fortgeführten Metaplot um den „purge killer“, inklusive eines Zeitstrahls für die konkrete zeitliche Einordnung und die Auswirkungen, die das auf eure Szenen haben könnte. Bitte lest euch die Informationen gut durch, immerhin hat der Plot Auswirkungen auf ganz New Orleans und alle Einwohner. Ein dazugehöriger Canon wurde ebenfalls onlinegestellt, im Laufe der nächsten Tage werden noch einige folgen! Wenn ihr Lust habt euren Charakter in die Canons zu integrieren, oder eigene Vorschläge zu Verknüpfungen zu den Mordopfern, oder den Ermittlungen haben, könnt ihr euch sehr gerne an uns wenden!

Und last but not least; seit über einem Jahr beehren uns nun schon so einige User und trotzdem haben wir das Gefühl, dass es untereinander noch ein wenig am Kennenlernen hakt. Aus diesem Grund haben wir uns experimentell einfach dazu entschlossen einen Foren-Discord-Server einzurichten. Diesen erreicht ihr von nun an über alle Themes im Headerbereich, oder über den nachfolgenden Link! Er steht prinzipiell jedem offen, doch erst Bewerber und Mitglieder können auch den privaten Plot- und Planungsabteil einsehen. Meldet euch dazu einfach im Eingangsbereich #welcome und wir werden euch entsprechend freischalten! Wir erhoffen uns davon eine bessere Verknüpfung unter den Usern und somit auch weiter ineinandergreifendes Planen und Verstricken von Charakteren. Gezwungen ist natürlich keiner, diesem Experiment beizutreten, aber: probieren geht bekanntlich über studieren und wir würden uns sehr über euch freuen!



Damit wünschen wir euch noch ein wunderschönes sonniges Restwochenende und viel Spaß.

Liebe Grüße,
Berrie im Namen des Teams Berries Smiley

Ezra Bishop
Senior Member
27 Jahre
Mid City
Detective
verliebt in Day Malgrin
OBrien, Dylan
Berrie
offline
331 Beiträge
Senior Member
Körpergröße:
179cm
Gewicht:
75kg
Augenfarbe:
haselnussbraun
Haarfarbe:
dunkelbraun
Statur:
trainiert
keine weiteren Merkmale
Die Nächte sind lang und schlaflos, der Bass dröhnt in den Ohren und das zu vielte Bier wandert von einer Hand in die andere. Tropfen des kalten Kondenswassers rinnt ihm über die Finger, zerschellt auf dem Boden zwischen wiegenden Körpern. Immer getrieben von den eigenen Dämonen, scheint Ezra nur mäßig mit dem Trott brechen und dem Kreislauf entfliehen zu können. Das Abzeichen wiegt schwer in der Tasche, fast so schwer, wie die Last des Gewissens auf seinen Schultern; aber nur fast. Die Spitze sticht ihm ins Fleisch. Siebenundzwanzig Jahre nach seiner Geburt schien sein Leben stets in geregelten Bahnen zu laufen. Kein links, kein rechts, keine Abzweigung. Keine falschen Wege, immer das große Ziel vor Augen. New Orleans Police Department. Vier Worte, eine Verantwortung, eine Aufgabe und ein neues Zuhause. Als Police Detective die bösen Buben fangen, die Waffe im Anschlag, souverän und sicher. So sollte es sein, so ist es auch. Meistens. Dass die wohl gehütete Moral wankt, weiß nur er, während er mit dem Daumen kleine Kreise auf den Rücken der Bierflasche zeichnet. „Das Leben zeichnet dich, mein Jung‘.“, hat er gesagt, doch vorbereiten konnte ihn auch sein Vater nicht auf die grausame Realität. Die, in der er Mittwochnacht im Club zwischen Körpern und dröhnender Musik die Bierflasche umfasst, um den Dämonen zu entkommen, die ihn heimsuchen. Die, in der klar wird, dass es kein „schwarz“ und „weiß“ gibt. Keine Neutralität. Die, in der moralische Prinzipien immer wieder auf die Probe gestellt werden – von ihm und von andren. Ezra ist einer von den Guten. Ein guter, gewissenhafter Cop. Ein guter, gewissenhafter Mensch. Sagt er sich, sagen andere über ihn. Meistens. Jetzt fühlt er sich nicht so, wenn er mit dem Daumen die Kreise verwischt und das zu vielte Bier an die Lippen setzt und dem kurzen Rock nachsieht.
#23
29.10.2018
Ankündigung der kurzzeitigen Offlinenahme


Einen wunderschönen Abend ihr Lieben!

Wir hoffen ihr seid gut in die neue Woche gestartet und rutscht nun allmählich in Richtung Feierabend. Deshalb gibt es jetzt auch nur kurz und knackig eine Ankündigung, die manch einer von euch womöglich schon erwartet hat:

wer sich bereits in unserem Discord-Server eingefunden hat, mag es schon mitbekommen haben, aber nun auch noch einmal offiziell:
im Zuge einiger technischer Belange werden wir das Forum am 31.10.2018 zum Abend hin für maximal einige Stunden offline nehmen. Es steht noch nicht fest, wie lange das genau der Fall sein wird, aber da ihr im Idealfall ohnehin alle auf einer hübschen Halloweenveranstaltung seid, werdet ihr uns also gar nicht vermissen! Wir geben uns Mühe, die offene To-Do an diesem Abend so schnell wie möglich über die Bühne zu bringen. Giggle


Liebe Grüße,
Berrie im Namen des Teams Berries Smiley

Ezra Bishop
Senior Member
27 Jahre
Mid City
Detective
verliebt in Day Malgrin
OBrien, Dylan
Berrie
offline
331 Beiträge
Senior Member
Körpergröße:
179cm
Gewicht:
75kg
Augenfarbe:
haselnussbraun
Haarfarbe:
dunkelbraun
Statur:
trainiert
keine weiteren Merkmale
Die Nächte sind lang und schlaflos, der Bass dröhnt in den Ohren und das zu vielte Bier wandert von einer Hand in die andere. Tropfen des kalten Kondenswassers rinnt ihm über die Finger, zerschellt auf dem Boden zwischen wiegenden Körpern. Immer getrieben von den eigenen Dämonen, scheint Ezra nur mäßig mit dem Trott brechen und dem Kreislauf entfliehen zu können. Das Abzeichen wiegt schwer in der Tasche, fast so schwer, wie die Last des Gewissens auf seinen Schultern; aber nur fast. Die Spitze sticht ihm ins Fleisch. Siebenundzwanzig Jahre nach seiner Geburt schien sein Leben stets in geregelten Bahnen zu laufen. Kein links, kein rechts, keine Abzweigung. Keine falschen Wege, immer das große Ziel vor Augen. New Orleans Police Department. Vier Worte, eine Verantwortung, eine Aufgabe und ein neues Zuhause. Als Police Detective die bösen Buben fangen, die Waffe im Anschlag, souverän und sicher. So sollte es sein, so ist es auch. Meistens. Dass die wohl gehütete Moral wankt, weiß nur er, während er mit dem Daumen kleine Kreise auf den Rücken der Bierflasche zeichnet. „Das Leben zeichnet dich, mein Jung‘.“, hat er gesagt, doch vorbereiten konnte ihn auch sein Vater nicht auf die grausame Realität. Die, in der er Mittwochnacht im Club zwischen Körpern und dröhnender Musik die Bierflasche umfasst, um den Dämonen zu entkommen, die ihn heimsuchen. Die, in der klar wird, dass es kein „schwarz“ und „weiß“ gibt. Keine Neutralität. Die, in der moralische Prinzipien immer wieder auf die Probe gestellt werden – von ihm und von andren. Ezra ist einer von den Guten. Ein guter, gewissenhafter Cop. Ein guter, gewissenhafter Mensch. Sagt er sich, sagen andere über ihn. Meistens. Jetzt fühlt er sich nicht so, wenn er mit dem Daumen die Kreise verwischt und das zu vielte Bier an die Lippen setzt und dem kurzen Rock nachsieht.
#24
31.10.2018
Happy Halloween & Erweiterungen


Süßes, sonst gibt's Saures!

Oder auch: Happy Halloween!
Wir wünschen allen Usern, Gästen und Schwestern ein schaurigschönes Halloween und eine gelungene Feier, oder wahlweise einen vollen Topf voll Süßigkeiten. Wir haben nämlich für die eine, oder andere Leckerei an diesem Abend gesorgt und das Update bisher gut gemeistert.

Obwohl ich die grundlegendsten Funktionen durchgetestet habe, würde ich jedes aufmerksame Augenpaar auf das Forum und seine Wehwehchen richten lassen wollen. Solltet ihr über Bugs, Fehlermeldungen, oder sonstige Beschwerden stolpern, scheut euch nicht mich anzuschreiben, oder euch im Support zu melden! Der Teufel steckt ja bekanntlich im Detail. x:

Abgesehen davon waren wir aber auch grundsätzlich fleißig und bringen euch zwei kleine Neuerungen mit:

  • die Erweiterungen der Profilfeldangaben
    Manch einer stöhnt jetzt bereits genervt auf, ein anderer hat Freudentränen in den Augenwinkeln hängen. Nein, wir kriegen einfach nicht genug; ja, wir haben noch mehr eingebaut: Profilfelder. Aber bevor ihr scharenweise in Schockstarre ob der Arbeit, die auf euch zukommen könnte, verfallt: die Angaben sind freiwillig und sie beziehen sich auf das Aussehen des Charakters. Ab heute findet ihr im User-CP den Punkt Aussehen, welches Angaben wie Körpergröße, Gewicht, Statur, Haar- und Augenfarbe, sowie sonstige besondere Merkmale umfasst. Die Angaben werden lediglich im Beitrag ausgegeben, hovert dazu gerne einmal über die Avatare. love

  • die Einführung des NPC/Kurzzeitcharakter-Systems
    Wir wollen nicht zu viel vorwegnehmen, aber: nach einiger schweißtreibender Arbeit und Diskussionen haben wir uns entschlossen im DB ebenfalls NPCs oder Kurzzeitcharaktere zuzulassen. Diese bedürfen keines vollständigen Steckbriefes, kriegen aber auch kein eigenes Profil. Wer also Wert auf Individualität legt, muss sich leider doch um einen vollständigen Charakter inklusive Steckbrief bemühen. Was es nun mit dem System auf sich hat, wie es funktioniert und welche Rechten und Pflichten es mit sich bringt, könnt ihr hier nachlesen. Ihr habt also vermeintlich unbeliebte Rollen, für die sich weder Steckbrief, noch Gesuch wirklich lohnt? Solche, die mit dem nächsten Killer-Angriff hopps gehen können/sollen/dürfen, für die es zu schade wäre einen ganzen Steckbrief aufzusetzen? Oder ihr habt einfach nur Bock ins Inplay zu schnuppern und zu sehen, ob das DB das Richtige für euch ist? Dann wäre ein NPC/Kurzzeitcharakter womöglich eine gute Wahl!

    Wir hoffen ihr habt an den Neuerungen so viel Spaß wie wir. Genießt den restlichen Abend und auf bald!

    Liebe Grüße,
    Berrie im Namen des Teams Berries Smiley

  • 30 Jahre
    Marigny
    Copywriter
    ledig
    de Armas, Ana
    Berrie
    offline
    116 Beiträge
    Member
    Körpergröße:
    167cm
    Gewicht:
    54kg
    Augenfarbe:
    grün
    Haarfarbe:
    braun
    Statur:
    keine Angabe
    keine weiteren Merkmale
    Die Flecken trocknen ein, dort, wo die Knete den Stoff berührt, wo der Saft in den Teppich sippt, wo das saftige Grün der Wiese sich in den Jeansstoff frisst, die Knie voran – Flecken überall, ein Sinnbild für ihr Leben, das schon längst nicht mehr so läuft, wie ursprünglich einmal geplant. Astronautin wollte sie werden, früher noch. Große Träume verfolgten die kleine Träumerin, doch bis auf die Tatsache, dass Rowan Atkins auch heute noch den Kopf in den Wolken trägt, ist von den hochgesteckten Zielen wenig übriggeblieben. Stattdessen zupft sie mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht die Socken von den kleinen Kinderfüßen, während die Grübchen auf ihrem Gesicht beinahe identisch mit denen zu sein scheinen, die sich auf Addisons kindlichen Zügen abzeichnen. Wie die Mutter, so die Tochter. Geplant war es nicht. Muttersein, wenn auch mit dreißig kein ungewöhnlicher Lebensabschnitt. Ungewöhnlich ist nur der ganze Rest. Der Umstand, der Vater, die Lebenslage, die Wohnung. Ungewöhnlich. Wenn man es nett formulierte. Weniger nett sind die skeptischen Blicke, hinter denen sich keine Absicht verstecken ließ. Zu klar, zu eindeutig sind sie. Sie ignoriert sie, wie sie sie immer ignoriert, weil sie nicht erst seit heute da sind, sondern schon so viel länger. Sie arrangiert sich, macht das Beste draus. Verdient ihr eigenes Geld, steht in der Küche, drückt Addy den Kochlöffel in die Hand – zum Kosten. Abschließend ein Lächeln, denn das begleitet sie auch. Solange, wie sie denken kann, ganz egal, was war; das Lächeln, das war da. Und wenn Addy lächelt, dann sogar noch mehr.
    #25
    11.11.2018
    Immer wieder Sonntags...könnte eine Whitelist kommen Vol. 2


    Hallihallo und guten Abend!

    Nachdem wir die letzte Whitelist zugunsten der Aktivitätskontrolle ausgesetzt haben, da wir euch nicht direkt zwei Wochen danach wieder belästigen wollten, steht sie jetzt wieder an: die neueste Whitelist. Wie gewohnt ist es Pflicht für jeden Charakter, der bleiben soll, das hübsche Knöpfchen zu drücken. Wer das Prinzip nicht kennt, kann sich dazu gerne belesen, oder im Zweifelsfall bei uns melden. An und für sich sollte der Ich will bleiben!-Button aber ohnehin selbsterklärend sein. Ihr habt wie immer sieben Tage Zeit um euch zu entscheiden, ob ihr weiterhin im hübschen New Orleans verweilen wollt, oder uns lieber den Rücken kehrt. Aber keine Panik: es erfolgt keine Aktivitätsüberprüfung. Also meldet euch rasch zurück! love

    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag,
    Berrie im Namen des Teams
    28 Jahre
    Audubon
    Strafverteidigerin
    Single
    Holt, Claire
    Jane
    offline
    246 Beiträge
    Körpergröße:
    keine Angabe
    Gewicht:
    keine Angabe
    Augenfarbe:
    keine Angabe
    Haarfarbe:
    keine Angabe
    Statur:
    keine Angabe
    keine weiteren Merkmale
    Diese hübsche junge Blondine hört auf den Namen AURORA RENEE BELLAMY wobei man wohl erwähnen muss, dass sie schon seit Jahren keiner mehr bei ihrem vollen Namen genannt hat. Meistens bleibt es bei Aurora, hin und wieder nimmt sich aber auch mal gern jemand des Recht heraus sie RORA zu rufen und ein kleiner Knirps nennt sie regelmäßig MOMMY. Letzteres ist der mittlerweile 28 JAHRE alten ALLEINERZIEHENDEN MUTTER wohl einer ihrer liebsten Spitznamen. Zwar hatte sie nie damit gerechnet, schon mit 22 Mutter zu werden, aber das Leben schlägt eben manchmal Kapriolen und vor denen sind nicht einmal reiche, angehende Hotelerbinnen sicher. Heutzutage hat man sich an diesen Zustand bereits gewöhnt und kann relativ stolz behaupten trotz aller Widrigkeiten das beste aus dem eigenen Leben gemacht zu haben. Vor allem in der Zeit in der sie ihrem Geburtsort New Orleans den Rücken kehrte und beschloss sich in New York ein neues Leben aufzubauen. Ihr Studium an der Columbia verschaffte ihr einen ausgezeichneten Job als STRAFVERTEIDIGERIN den sie nun wohl oder übel hier fortführen muss, denn von New York aus wird es schwer ihrem Brüderchen zu helfen der kürzlich wegen Mordes verhaftet wurde. Die Beweislast ist erdrückend, aber wenigstens konnte verhindern, dass man ihn bis zum Beginn seines Prozesses in eine Gefängniszelle steckte. Ihre Rückkehr nach NOLA bedeutet für den glücklichen SINGLE, dass sie sich nicht nur einer großen Herausforderung sondern auch ihrer Vergangenheit stellen muss. Der Vater ihres Sohnes, den sie noch immer als ihre erste große Liebe ansieht, weiß nämlich nichts von seinem Glück und hat schon seit Jahren nichts mehr von seiner Ex-Affäre gehört. Zwar kann Aurora sich der Hoffnung hingeben ihn während ihrer Zeit hier nicht zu treffen, aber die Welt ist leider immer dann viel zu klein, wenn man sie sich riesig wünscht.
    #26
    09.12.2018
    It's beginning to look a lot like...Whitelist!


    Ho-Ho-Ho liebste User

    Auch zur Weihnachtszeit bleiben wir von der Aktivitätskontrolle nicht verschont. Ihr kennt das Spiel zwar mittlerweile, aber ich erinnere euch nochmal vorsorglich daran, dass ihr euch bitte bei jedem eurer Babys einloggt und auf den "Ich will bleiben"-Button drückt. Die Whitelist wird am 16.12.2018 gelöscht, bis dahin habt ihr Zeit euch zurück zu melden.

    Liebe Grüße und einen wundervollen zweiten Advent wünscht euch,
    Jane im Namen des Teams
    24 Jahre
    Audubon
    Psychologie-Studentin
    single
    Hyland, Sarah
    Berrie
    offline
    12 Beiträge
    Junior Member
    Körpergröße:
    157cm
    Gewicht:
    47kg
    Augenfarbe:
    grün
    Haarfarbe:
    braun
    Statur:
    schlank
    keine weiteren Merkmale
    Clementine, oh, Clementine. Es wäre der Auftakt einer neuen, voller Spannung, Eifersuchtsdramen und umherwehenden Dessous Geldscheinen gespickten Staffel Gossip Girl im schönen New Orleans. Die goldenen Löffel glänzen so hell im Hause Wakefield, fraglich, wieso der pompöse Kronleuchter überhaupt noch einen Nutzen hat. Abgesehen vom Pumpen und Prahlen, was wohl die Meisterdisziplin derer ist, die sich unter der Sonne Hickmans drehen und wenden. Lange lebte es sich erstaunlich gut am Fuße des goldenen Käfigs und doch so weit über allen anderen, den Mittelständischen, den Langweilern und dem Fußvolk, wie es liebevoll bei Champagner und Kaviar auf der nächsten Poolparty so heißt. Lange genug jedoch, um den Champagner gegen Bier und den Kaviar gegen Sandwiches zu tauschen. Lediglich die Schuhe, die sind geblieben. Und der Kleiderschrank, der größer ist, als mancher Menschen Wohnung. Und die Wohnung selbst - … Clementine Cleo hat sich losgesagt, weg vom stumpfen Barbiepüppchen, (fast) weg von Papas goldener Kreditkarte, weg von pseudo-überlegenen Partys in Malibu, weg vom Ruf des hübschen, aber dummen Accessoires, das an jedermanns Arm hängen konnte, wenn es nur genug Aufmerksamkeit bekam. Keiner scheint so recht etwas wissen zu wollen von der Cleo, die studiert. Ein müdes Lächeln begleitet sie trotz harter Arbeit, der mentale Klaps auf den Kopf, ‚Ja du bist ein feines Mädchen‘, doch wie es in den Wald schallt, so hallt es auch hinaus. Cleo, oh, Cleo. Wer bist du und wo willst du hin? Vierundzwanzig Jahre, mehr als neunzig Prozent hinter vergoldeten Gittern und sich erst jüngst mit dem Ziel von ‚Eigenständigkeit‘ auseinandergesetzt, ist es wohl noch ein weiter Weg weg von dem, was sie war, hin zu dem, was sie sein will. Immerhin: wer hätte wohl gedacht, dass das naive kleine Dummchen fähig wäre zu studieren? Und das sogar erfolgreich?
    #27
    25.12.2018
    we wish you a merry christmas!


    Einen wundervollen ersten Weihnachtsfeiertag ihr Lieben!

    Nachdem wir gestern in geschlossener Runde alle den ersten mühsamen Akt der Weihnachtsfeiertage gestemmt haben, können wir heute endlich an euch herantreten und es noch einmal ganz offiziell machen:

    Wir wünschen euch eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit, einen fleißigen Weihnachtsmann, ein üppiges Festmahl und eine schöne Zeit im Kreise von Freunden und/oder Familie! heart

    Im letzten Jahr haben wir noch das Forenwichteln organisiert, das dieses Jahr leider ausfallen musste. Trotzdem gibt es ein kleines aber feines Geschenk - oder vielmehr ein lange überfälliges Update eines Gadgets; die meisten unter euch kennen natürlich unsere Charaktersticker. Die werden bei jedem WOB je nach Charakter bemessen vergeben. Bisher haben wir ein großes Geheimnis daraus gemacht, was es alles feines gibt. Nun haben wir uns entschieden die top secret Liste für euch zu lüften, dabei gleich einige Grafiken und Texte zu erneuern, anzupassen und neue Sticker hinzuzufügen. Einige werden euch selbstredend gleich ins Auge fallen, andere haben sich unter die anderen gemischt. Ihr könnt euch also nur zu gerne in einer freien Minute durch die offizielle Liste wühlen und euch die Sticker zusammensammeln, die euren Charakteren noch fehlen! Das wiederum dürft ihr gerne hier oder beim Teammitglied eurer Wahl loswerden, damit ja auch alles schön vollständig ist. Watermelon

    Wir hoffen ihr habt Spaß beim Stöbern und wenn ihr neue Ideen habt, traut euch, an uns heran zu treten, wir erweitern sie immer gerne!

    Liebe Grüße und eine schöne weitere Weihnachtszeit,
    Berrie im Namen des Teams
    Clay Morris
    perverser Grobian
    26 Jahre
    Little Woods
    Zimmermädchen
    ledig
    Sprouse, Cole
    Berrie
    offline
    49 Beiträge
    perverser Grobian
    Körpergröße:
    185cm
    Gewicht:
    79kg
    Augenfarbe:
    grün
    Haarfarbe:
    dunkelbraun
    Statur:
    athletisch
    Es mag einem Klischee entspringen, doch erscheint Clay als Person doch in vielerlei Hinsicht als fleischgewordenes Klischee. Noch während seines ersten Gefängnisaufenthaltes schaffte es das erste Tintenbild auf seine Haut - in Form des Ganglogos der Black Bones, deren Loyalität er sich durch sein Schweigen und das Hinnehmen der Strafe für sich gewonnen hatte - welches seitlich unterhalb des Ohres auf dem Hals sitzt. Über die Jahre fanden viele weitere Tattoos ihren Weg auf seinen Körper, aktuell aber fokussiert auf die beiden Hände, wobei auf der Linken in Großbuchstaben "ROUGH" geschrieben steht, während die rechte mit einer Schlange verziert ist, die sich bis zum Handknöchel zieht. Viele kleinere und größere Tattoos finden sich zudem generell auf seiner linken Körperhälfte wovon einige auch selbst oder durch Freunde und somit bei Weitem nicht professionell gestochen sind. Auf dem linken Rippenbogen findet sich zudem noch eine Taube wieder. Abgesehen von den selbst gewählten Zierden erscheint ein Großteil seines Körpers von etlichen Verletzungen und Narben übersät. Vor auf der Unterseite der Unterarme finden sich Narben von Verbrennungen, während der Rücken durch viele kleine, mittelgroße und große Narben verschiedenen Ursprungs. Die meisten sind bereits verblasst, trotzdem hinterlassen sie ein einprägsames Bild. Auch auf der Brust finden sich vereinzelt Brand- und Hiebnarben.
    Weitere Merkmale
    Aufwachsend in einem Haushalt voll wechselnder Mutterfiguren in einer von vielen verschmutzten Buden in Little Woods und der strengen Hand des volltrunkenen, nicht minder kriminellen, Vaters lernte Clay Morris – der eigentlich auf den Namen Cuthbert Morris geboren wurde, sich allen allerdings als Clay vorstellt – schnell auf eigenen Füßen zu stehen. Im Januar bereits sechsundzwanzig Jahre hinter sich gebracht, nicht wissend, ob der morgige Tag sein letzter sein könnte, machte der Knabe schon früh Bekanntschaft mit der Kriminalität und den widrigen Umständen in Little Woods und lernte, sich bestmöglich anzupassen. Ohne abgeschlossene Schulausbildung und der eher vagen Aussicht auf Erfolg in naher Zukunft bildet er eine gute Ergänzung zum allgemeinen Durchschnitt der Bewohner Little Woods, hat er sich doch früh damit abgefunden, niemals in die Riegen der Obrigkeit aufsteigen zu wollen. Stattdessen arbeitet er bereits seit einiger Zeit im Freudenhaus der Black Bones, putzt Klos, wäscht befleckte Bettwäschen und widmet sich jedem noch so – buchstäblich – beschissenen Herzenswunsch der Damen und Herren, die offenkundig trotz allem über ihm in der Nahrungskette zu stehen scheinen. Dass er sein eher maues Gehalt als Zimmermädchen mit zahlreichen Einbruchdiebstählen aufpoliert, dient einerseits zur Sicherung seiner Lebenserhaltungskosten (die unter Anbetracht der Tatsache, dass er in einem Trailer ohne warmes Wasser, oder vernünftige Versorgung, natürlich übermäßig horrend ausfallen), andererseits auch als „Hobby“, Freizeitbeschäftigung, Ablenkung, Therapie … Vielseitig und universell einsetzbar.
    #28
    29.12.2018
    wir wünschen einen guten Rutsch!


    Hallo ihr Lieben,

    Weihnachten ist überstanden, die Feiertage rum, das Essen verschlungen und die Geschenke (hoffentlich) freudig entgegengenommen. Wir hoffen, ihr seid alle kugelrund und glücklich aus den ersten Tagen froher Besinnlichkeit emporgekrochen und widmet euch jetzt an unserer Seite einem neuen Abschnitt:

    dem neuen Jahr 2019. Wir konnten dieses Jahr unseren ersten Forengeburtstag verzeichnen - der 16.06.2018 - und ebenso viele User begrüßen, wie uns derweil auch wieder verlassen haben. Wir hatten Hochs und Tiefs, uns aber nie unterkriegen lassen. Das Team erhielt Zuwachs und auch jetzt sind wir auf der Suche unsere kleine Gruppe noch zu erweitern. Weitere Informationen gibt es dazu noch an dieser Stelle!

    Wir können nach unserem Zeitsprung aktuell 45 aktive Szenen mit insgesamt 339 Inplaybeiträgen zählen und dank immer neuer sprudelnder Ideen blicken wir auf wundervolle 67 Charaktere verteilt auf 28 User nieder. Wir danken euch für euren Elan, Enthusiasmus und die vielen kreativen Ideen, mit denen ihr uns und unsere Stadt bereichert. Wir hoffen auf ein produktives und spannendes neues Jahr und wünschen euch deshalb einen guten Rutsch und einen schönen Start ins Jahr 2019.

    Da der Großteil des Teams über den Jahreswechsel seiner Liebe für den Alkohol der Familie und Freunden frönt, bitten wir um Verständnis, wenn Steckbriefe und dergleichen etwas längere Zeit in Anspruch nehmen. Watermelon

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch,
    Berrie im Namen des Teams
    Bailey Vázquez
    princess cut from marble
    24 Jahre
    Garden District
    Studentin für Design
    Single
    Ratajkowski, Emily
    Jane
    offline
    57 Beiträge
    princess cut from marble
    Körpergröße:
    170cm
    Gewicht:
    54kg
    Augenfarbe:
    braun
    Haarfarbe:
    dunkelbraun
    Statur:
    zierlich
    keine weiteren Merkmale
    Dass das Leben hart ist und Männer Schweine sind, hat die heute 24-JÄHRIGE schon während ihrer Zeit auf der High School gelernt. Seit ihr bester Freund sie hintergangen hat, hat sie ziemlich große Vertrauensprobleme und lässt keinen Mann näher als nötig an sich heran. Sie ist somit schon seit längerer Zeit SINGLE und damit eigentlich auch ganz zufrieden. So behauptet die dunkelhaarige Schönheit das zumindest immer, denn eine BAILEY ROSITA VÁZQUEZ braucht keinen Mann um glücklich zu sein. Zwar ist sie hoffnungslos romantisch, würde aber mit Sicherheit niemals zugeben, insgeheim auf den Prinzen mit seinem weißen Pferdchen zu warten. Sicher, hatte sie in den letzten Jahren die eine oder andere Beziehung, aber keine davon hielt sonderlich lange. Viel lieber konzentriert sich die STUDENTIN auf das Studium für Fashion Design und arbeitet an den Entwürfen für die erste Kollektion die sie für das Label ihrer Mutter und deren bester Freundin entwerfen darf. Das alles hilft ihr ziemlich gut dabei, gegen ihre DROGENSUCHT anzukämpfen. Beschäftigt bleiben lautet die Devise, besonders wenn der Mensch der ihrer Meinung nach ihr Leben zerstört hat direkt nebenan wohnt.
    #29
    04.01.2019
    Alles Neu macht der...Januar?!


    Einen wunderschönen Freitagabend liebe User!

    Wie ihr entweder bereits gemerkt habt oder bald merken werdet, war unsere Modsuche erfolgreich und wir freuen uns zwei neue Mitglieder in der Band begrüßen zu dürfen. Ein Foto bekommen haben Belle alias Day Malgrin und V alias Matilda Wright. Zukünftig werden die beiden uns tatkräftig unterstützen. Ihr dürft euch ab sofort also selbstverständlich auch gerne mit all euren Anregungen, Fragen, Wünschen und Beschwerden an unsere Frischlinge wenden. Die beiden werden euch auch ganz bestimmt nicht beißen! (;

    Ein erholsames Wochenende wünscht euch
    Jane mit Berrie, Jenny, Elli, Belle und V
    Bailey Vázquez
    princess cut from marble
    24 Jahre
    Garden District
    Studentin für Design
    Single
    Ratajkowski, Emily
    Jane
    offline
    57 Beiträge
    princess cut from marble
    Körpergröße:
    170cm
    Gewicht:
    54kg
    Augenfarbe:
    braun
    Haarfarbe:
    dunkelbraun
    Statur:
    zierlich
    keine weiteren Merkmale
    Dass das Leben hart ist und Männer Schweine sind, hat die heute 24-JÄHRIGE schon während ihrer Zeit auf der High School gelernt. Seit ihr bester Freund sie hintergangen hat, hat sie ziemlich große Vertrauensprobleme und lässt keinen Mann näher als nötig an sich heran. Sie ist somit schon seit längerer Zeit SINGLE und damit eigentlich auch ganz zufrieden. So behauptet die dunkelhaarige Schönheit das zumindest immer, denn eine BAILEY ROSITA VÁZQUEZ braucht keinen Mann um glücklich zu sein. Zwar ist sie hoffnungslos romantisch, würde aber mit Sicherheit niemals zugeben, insgeheim auf den Prinzen mit seinem weißen Pferdchen zu warten. Sicher, hatte sie in den letzten Jahren die eine oder andere Beziehung, aber keine davon hielt sonderlich lange. Viel lieber konzentriert sich die STUDENTIN auf das Studium für Fashion Design und arbeitet an den Entwürfen für die erste Kollektion die sie für das Label ihrer Mutter und deren bester Freundin entwerfen darf. Das alles hilft ihr ziemlich gut dabei, gegen ihre DROGENSUCHT anzukämpfen. Beschäftigt bleiben lautet die Devise, besonders wenn der Mensch der ihrer Meinung nach ihr Leben zerstört hat direkt nebenan wohnt.
    #30
    12.02.2019
    We've got new rules!


    Guten Abend liebe User!

    Aus gegebenem Anlass, haben wir uns dazu entschieden, zwei kleine Anpassungen der Regeln vorzunehmen. Die erste Regelanpassung bezieht sich auf die Awaymeldungen:

    Solltet ihr für einen Zeitraum von mehr als 7 Tagen im Forum nicht aktiv sein können, bitten wir euch, eure Abwesenheit über den Reiter „Abwesenheitsinformationen“ im Bereich „Profil bearbeiten“ im UCP bekannt zu geben. Möchtet ihr euch für einen längeren Zeitraum abmelden, so seid ihr in der Pflicht euch alle vier Wochen zurückzumelden. Hiermit möchten wir sicherstellen, dass das Interesse an euren Charakteren noch besteht. Sofern keine Rückmeldung erfolgt und auch keine sonstige Aktivität eurerseits besteht, sehen wir uns gezwungen eure Charaktere mit der Whitelist zu löschen.

    Die zweite Regelanpassung bezieht sich auf die Kurzbeschreibung des Charakters:

    Im Großen und Ganzen lassen wir dem User bei der Erstellung des Charakters und der Vervollständigung des Steckbriefes freie Hand. Wir möchten jedoch für die Kurzbeschreibung eine Mindestlänge von 800 – 1000 Zeichen voraussetzen. Die Kurzbeschreibung soll einen kleinen Einblick in den Charakter darstellen und daher möglichst viele Informationen beinhalten, die es den anderen Usern möglich machen festzustellen, ob eine Anschlussmöglichkeit besteht.

    Die Regelanpassungen könnt ihr jeweils unter den Allgemeinen und den Aktivitätsregeln nochmals nachlesen. Sollten Rückfragen diesbezüglich bestehen, dürft ihr euch natürlich gerne an uns wenden.

    Einen wunderschönen Dienstagabend wünscht euch
    Jane im Namen des Teams



    Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung