nach oben
Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies. Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf dem Rechner gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Die auf diesem Forum verwendeten Cookies werden genutzt, um Deine Login-Informationen zu speichern, wenn Du registriert sind, und Deinen letzten Besuch, wenn Du es nicht bist. Ebenfalls gespeichert werden die von Dir gelesenen Themen und den Zeitpunkt des letzten Aufrufs. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden. Bitte bestätige, dass Du diese Cookies akzeptierst. Andernfalls verlasse das Forum.

Ein Cookie wird in Deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird.
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Neuigkeiten
23 Jahre
Lakeview
Studentin (Integrative Biology)
single
Roden, Holland
Berrie
offline
98 Beiträge
Körpergröße:
160cm
Gewicht:
53kg
Augenfarbe:
braun
Haarfarbe:
rot
Statur:
schlank
keine weiteren Merkmale
Die auf den Namen Gretta Gainsbourgh geborene verlebte zwar ein weitgehend ruhiges Leben, jedoch basierend auf welterschütternden Lügen. Verschlossen hinter tausend Mauern, verborgen im tiefsten Inneren. Viele ungeklärte Gefühle. Mit jedem Versuch schießt ein Beben durch ihren Körper. Die nun dreiundzwanzig Jahre junge Frau besticht durch ihr breites Lächeln, ihren umwerfenden Charme und ihre einnehmende Art, dem sich niemand erwehren kann. Mit ausgebreiteten Armen bahnt sie sich den Weg, saugt Energie und Zuversicht in sich auf. Keiner kann nur erahnen, welch finstere Dämonen sich in diesem zarten Körper finstere Kämpfe bieten, denn wie sollten diese weichen Hände nur die Grausamkeit der Welt ermessen? Als Studentin für Integrative Biology an der University of New Orleans ist sie auf dem besten Wege, eines Tages große Dinge als Medical Scientist zu schaffen. Ihre Dämonen stets bekämpfend, schimmern sie jedoch hindurch; die Tage voller Finsternis. Aus der Dunkelheit kriechen sie empor und kratzen an der dicken Schicht Vergessenheit. Wohl auch deshalb scheint es dem Rotschopf nicht vergönnt, auf eigenen Beinen zu stehen. In den eigenen vier Wänden zu leben und ihre Vergangenheit zu vergessen. Doch das Leben in der WG bietet Vorteile, abseits des familiären und heimischen Hauses ihres Onkels.
#31
09.03.2019
Whitelist zum Samstag


Einen wunderschönen verschnupften Samstag!

das Wochenende ist eingeläutet und wir hoffen ihr seid gut ins Ende gerutscht, auch, wenn es freilich nicht das Ende der Welt ist. Das Ende eurer Charaktere könnte es allerdings werden, wenn ihr euch nicht wie gewohnt bei der fabulös-fantastischen altbekannten Whitelist zurückmeldet. Das läuft, für die neuen Gesichter unter uns, folgendermaßen ab:

meldet euch mit jedem Charakter (also einzeln) im Headerbereich des Forums direkt unter der blinkenden roten Neonreklame mit 'Ich will bleiben' zurück, sollte dem so sein. Möchtet ihr uns verlassen, könnt ihr die Links unbehelligt lassen, aber daran denken eure Profilfelder zu speichern, da sie technikbedingt natürlich nicht in einem Archiv eingelagert werden. Die Whitelist wird wie immer nach sieben Tagen, also zum 17.03.2019 gelöscht!

Wir wünschen euch noch ein wunderbares Restwochenende,

Liebe Grüße
Berrie im Namen des Teams
Toulouse Saynsberry
Unregistered
Keine Angabe
Keine Angabe
Keine Angabe
Keine Angabe
Keine Angabe
Kein Spielername hinterlegt!
Keine Angabe Beiträge
Toulouse Saynsberry
Unregistered
Körpergröße:
keine Angabe
Gewicht:
keine Angabe
Augenfarbe:
keine Angabe
Haarfarbe:
keine Angabe
Statur:
keine Angabe
keine weiteren Merkmale
#32
11.03.2019
Teamveränderungen


Liebe User und liebes Team

Heute komme ich mit einer weniger schönen Nachricht zu euch. Denn ich musste mich aus vielen verschiedenen Gründen dazu entscheiden, meinen Posten im Team und auch meine Charaktere erst einmal nieder zu legen. Ich möchte von Anfang an klar stellen, dass es sich nicht um interne, sondern persönliche Probleme in meinem Privatleben handelt, die mich zu dieser Entscheidung zwingen. Ich hatte in meiner gesamten Zeit hier mit euch und dem Disturbing Behaviors so viele schöne Momente. So viel Kreativität, Mühe und Liebe ist in dieses Projekt geflossen und niemand wird mir eine Erfahrung wie diese wiedergeben können. Leider spielt das Leben nicht immer so wie wir es uns wünschen und wie die meisten von euch mitbekommen haben, war meine Anwesenheit in letzter Zeit eher.... schwach. Einfach weil in meinem Privatleben so viel los ist, so viel passiert und nicht passiert, dass mein Kopf ganz woanders steckt als in diesem von mir viel geliebten Hobby. Mein Herz bricht erneut in mehrere Teile, während ich diesen Text schreibe, aber es ist nun einmal so. Ich kann mich der Realität nicht mehr verschließen und muss dieser schönen Zeit erst einmal den Rücken kehren. Ordnung in mein Leben, meinen Alltag bringen und wieder zu mir finden.

Dementsprechend möchte ich mich mit diesem Text von euch verabschieden und euch für die Zukunft alles Gute wünschen. Ihr seid in den Händen eines durch und durch wundervollen, kompetenten Teams, was es mir ein bisschen leichter macht, mich erst einmal zurück zu ziehen und mir meine Zeit zu nehmen. Ich hoffe ich bleibe euch nicht für immer fern und kann irgendwann zurück kommen.

Bis dahin hinterlasse ich euch viel Liebe und wünsche euch nur Erfolg für das DB

Liebe und doch traurige Grüße
eure Jenny
Megara Young
Wenn ich dein Gesicht seh', denk' ich an meine Faust.
26 Jahre
Little Woods
Tankwärtin
single
Morgan, Lindsey
Berrie
offline
41 Beiträge
Wenn ich dein Gesicht seh', denk' ich an meine Faust.
Körpergröße:
165cm
Gewicht:
56kg
Augenfarbe:
dunkelbraun
Haarfarbe:
dunkelbraun
Statur:
athletisch-muskulös
Trotz mangelnder Körpergröße ist von vermeintlicher Unterlegenheit keine Spur. Seit der Pubertät bereits Mal mehr, Mal weniger, seit Jahren allerdings durchweg und sehr beständig, Sport aller Art nachgehend – darunter Kraft- und Ausdauersport, aber auch auf durchaus ambitioniertem Niveau das Boxen trainierend – zeichnet sich ihr Körper zwar nur durch überschaubare 1,65m aus, besticht dafür aber mit soliden 56kg durchtrainierter athletisch-muskulöser Körpermasse. Durchaus fähig, dem einen oder anderen Mann die Blöße zu geben und bereits in der Vergangenheit in punkto Körperstärke aufgefallen, scheint es ratsam sich nicht mit dem Bizeps und der starken Rechten anzulegen, denn auch ohne klar ersichtliches Zugehörigkeitstattoo spricht die Aura (und der Erfahrungswert im Buschfunk) Bände. Überdies übersät mit Tattoos an beiden Armen, den Rippen, unterhalb der Brust und unterhalb der Beckenknochen, spricht vor allem der feurige Totenkopf auf dem rechten Rippenbogen für sich. Von Motiven aller Art, Schriftzügen und Symbolen mit verschiedenen Aussagen und Hintergründen, finden sich sowohl kleine, als auch größere über den Körper verteilt, ohne ersichtliches Ende.
Weitere Merkmale
Ein Sozialfall mit Aggressionsproblem und sechs Buchstaben? Ding, ding, ding. Hundert Punkte und ein Kinnhaken sind abzuholen bei Megara María Constanza Young, die dann gleich sehr nachdrücklich klar macht, wie ausgeprägt besagtes Aggressionsproblem ist. Gewaltprävention, was. Hier hat keiner irgendein Problem und wenn doch, dann wird das gefälligst vor der Tür geklärt. Eine gesunde Diskussionskultur hat ja noch nie jemandem geschadet. Meg hat auch immer ganz besonders schlagkräftige Argumente! Sich mit überschaubaren sechsundzwanzig Jahren durch das Pflaster zu boxen, ist aber auch ein hartes Brot. Darin macht ihr jedenfalls keiner was vor. Das könnte vielleicht auch nicht ganz unwesentlich an dem Umstand liegen, dass bei Kritik oder ‚Verbesserungsvorschlägen‘ gleich alle Alarmsirenen auf Rot schalten und man in diesem Fall idealerweise einen Sicherheitsabstand von mindestens zweihundert Metern hält. Am besten wechselt man einfach gleich das Land. Erwischt man sie dann tatsächlich Mal auf versöhnlichem Fuß (immerhin spürt man durch die Stahlkappen auch recht wenig), kann man sich fast sicher sein, ohne aufgestellte Nackenhaare bei Texmart sein Auto tanken zu können. Vielleicht – vielleicht – lächelt sie auch, wenn man ganz geschickt den Boden küsst. Aber Hand aufs Herz: in Little Woods gibt’s nichts zu lachen.
#33
04.06.2019
staubige Whitelist an heißem Sommertag!


Seid ihr auch so schön ins Schwitzen geraten wie wir?

Wunderbar! Die Hitzewelle hat uns alle erfasst und wird uns auch noch weiter in unseren eigenen Dunst treiben und damit es für diejenigen, die nicht mit dreißig Grad gesegnet, nicht zu langweilig wird, gibt's ein bisschen Bububu. Die neue Whitelist steht nämlich an. Eigentlich wollten wir super fiese Admins eine Aktivitätskontrolle durchführen, haben uns aber - großzügig, wie wir sind (und überhaupt nicht eigennützig, nah) - dagegen entschieden. Aber! (und markert euch das dick im Kalender an!) Zur nächsten Whitelist (also in 5 Wochen) gibt es diese wieder und dann heißt es: zwei Wochen Zeit zum Runterposten. Aber keine Panik auf der Titanic, das ist noch überhaupt nicht aktuell hier und jetzt, denn wie immer heißt es jetzt nur:

Zitat:meldet euch mit jedem Charakter (also einzeln) im Headerbereich des Forums direkt unter der blinkenden roten Neonreklame mit 'Ich will bleiben' zurück, sollte dem so sein. Möchtet ihr uns verlassen, könnt ihr die Links unbehelligt lassen, aber daran denken eure Profilfelder zu speichern, da sie technikbedingt natürlich nicht in einem Archiv eingelagert werden.


Die Whitelist wird wie immer nach sieben Tagen, also zum 12.06.2019 gelöscht!

Wir wünschen euch noch ein wunderbares Restwochenende,

Liebe Grüße
Berrie im Namen des Teams
Effie Howe
Junior Member
24 Jahre
Little Woods
Tätowiererin & Piercerin
single
Turner, Sophie
Berrie
9 Beiträge
Junior Member
Körpergröße:
175cm
Gewicht:
62kg
Augenfarbe:
blau
Haarfarbe:
gefärbt blond
Statur:
schlank
keine weiteren Merkmale
„Ich will einen Fuck You Button bei Facebook.“, sagt sie ohne Facebook zu haben. Denn sagen tut sie viel, wenn der Tag lang ist. ‚Sagen‘ wie in Fluchen wie ein verdammter Matrose, auch, wenn das einzig feuchte in ihrem Alltag ihr Höschen und die Augen anderer sind, wenn sie sie mittels dieser dubiosen verbalen Gewalt (für alles andere ist sie, zugegeben, einfach zu schwach) auch das letzte Fünkchen Selbstvertrauen des Flachwichsers mit Arschkriechersyndrom austreibt. Schon schwer von Zeit zu Zeit nicht an dem geistigen Dünnschiss zu ersticken, der sich da ihre Kehle hinaufarbeitet, aber Effie wär‘ nicht Effie ohne tiefgreifende, auf physio- und psychologischer Basis nachweisbare Tatsachen in besonders eloquenter Form. Mit Mitte Zwanzig braucht man halt echt noch nicht auf die geistige Entwicklung setzen, die andere möglicherweise an den Tag legen. Fester Alltag, Biorhythmus, Ziele? Am Arsch du Lutscher. Eigentlich sind das ja sowieso nur Bekenntnisse ihrer Liebe und spätestens, wenn sie die eine oder die andere Nadel unter die Haut schiebt, ist jedes Ärgernis vergessen. Irgendwann hat sie sogar Mal gelernt, wie das geht, ohne gleich die 911 rufen zu müssen oder den fetten Arsch irgendwie aus dem Lucky Tattoo zu hieven. Ob’s nun für ein Tattoo, Piercing oder den nächsten Schuss ist; als Tattoo Artist Schrägstrich Drogendealerin hat man jedenfalls immer Kundschaft.
#34
12.01.2020
Winterspeck ist modern!


Frohes Neues und Moin Moin'

Einen wunderschönen guten Abend ihr Lieben,

lange ist's her, dass ihr auf offiziellem (und, sind wir ehrlich, auf inofiziellem) Wege von uns gehört habt, aber nein, wir sind noch nicht verstaubt, wir sind auch nicht am Silvesterabend an einer Alkoholüberdosis zugrunde gegangen oder durch Weihnachten schlichtweg geplatzt. Nein, stattdessen sind wir sogar noch einer mehr geworden. Hängt jetzt nur indirekt mit dem Fresskoma und dicken Bauch zusammen, den wir uns alle angeeignet haben, aber nichtsdestotrotz dürfen wir seit heute die liebe Delilah Sullivan aka Kat als weiteres Mod-Mitglied in unseren Reihen begrüßen. Sie wird ab heute tatkräftig unterstützen, den angesprochenen Staub mit dem XXL-Swiffer-Paket bekämpfen und euch bei Fragen und euren Steckbriefen zur Seite stehen. Die Teamseite wurde ebenso erweitert, sodass sie ihre neuen Pflichten jetzt auch nicht mehr leugnen kann, super, nech? =D

Staub ist auch noch ein weiteres Mal ein ganz tolles Thema, denn den wollen wir gründlich wegpusten und haben deshalb noch einmal eine Whitelist online gestellt. Alle, die sich nicht wie gewohnt bis zum 20.01.2020 zurückgemeldet haben, werden leider direkt über die Planke geschickt, ihr kennt das Prozedere ja. Also meldet euch rasch zurück, wir wollen schleunigst mit euch ins neue Jahr starten!

Diesbezüglich werdet ihr in den nächsten Wochen noch mindestens ein Mal von uns hören, da im Laufe der Forengeschichte die Hintergründe rund um unser Setting weiter an Form angenommen haben, weshalb wir es uns zur Aufgabe gemacht haben die Hintergrundtexte zu überarbeiten. Selbstverständlich informieren wir euch, sobald das geschehen ist. Gesuche werden in diesem Atemzug im Übrigen ebenso veröffentlicht, also haltet die Augen offen, wir haben für 2020 ein bisschen etwas in der Hinterhand!

Habt noch ein schönes Restwochenende,

Liebe Grüße
Berrie im Namen des Teams


Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung