nach oben
Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies. Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf dem Rechner gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Die auf diesem Forum verwendeten Cookies werden genutzt, um Deine Login-Informationen zu speichern, wenn Du registriert sind, und Deinen letzten Besuch, wenn Du es nicht bist. Ebenfalls gespeichert werden die von Dir gelesenen Themen und den Zeitpunkt des letzten Aufrufs. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden. Bitte bestätige, dass Du diese Cookies akzeptierst. Andernfalls verlasse das Forum.

Ein Cookie wird in Deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird.
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Whitelist
Chester Ramsey
See you on the other side brother
35 Jahre
Algiers
Geldeintreiber
verheiratet, lebt getrennt
Courtney, Jai
Mel
offline
484 Beiträge
See you on the other side brother
Körpergröße:
keine Angabe
Gewicht:
keine Angabe
Augenfarbe:
keine Angabe
Haarfarbe:
keine Angabe
Statur:
keine Angabe
keine weiteren Merkmale
"Über mich gibt es nicht viel zu sagen. Mir wurde der Name Chester Ramsey gegeben und ich bin mittlerweile 35 Jahre alt. Momentan lebe ich von meiner Frau getrennt bin aber noch verheiratet und habe eine wundervolle Tochter. Früher habe ich der US Army gedient, bis man mich unehrenhaft vom Dienst entlassen hat. Danach kam ich mit keinem normalen Job zurecht, also habe ich mich anderwertig umgesehen. Schließlich bin ich bei den Crimson Lions gelandet. Ich fungiere als Geldeintreiber und Mann fürs Grobe, was ich bei gelegentlichen Streetfights unter Beweis stelle."
#21
Auch wenn es diesmal nicht dabei steht (wie in der Liste davor ^^), gebe ich hier Bescheid, dass ich mit Chester gepostet hab. Adam folgt noch die Tage heart
Magnus Layton
Junior Member
35 Jahre
Mid City
Police Officer
vogelfrei
Hardy, Tom
Mo
offline
11 Beiträge
Junior Member
Körpergröße:
keine Angabe
Gewicht:
keine Angabe
Augenfarbe:
keine Angabe
Haarfarbe:
keine Angabe
Statur:
keine Angabe
keine weiteren Merkmale
magnus dane layton. Magnus, Magnus, Magnus. König der Ameisen. Die Krone sitzt schief, Partner. Da gibt’s 'n Kratzer und glänzen tut das Gold auch nicht mehr. Versifft, abgestumpft, hässlich. Trotzdem sitzt er arrogant auf seinem Thron und hältt das Zepter voller Korruption und Gewalt selbstsicher in seiner Hand. Er fragt sich selbst, wie lange er das Spiel noch treiben kann. Königen erwartet ein schreckliches Ende, mein Freund, Kopf ab, sag ich da nur. Doch eigentlich nennt ihn ohnehin jeder Layton. Mit so 'nem ziemlich kurzen, ziemlich lässigen Kopfnicken, als wüssten die immer, was er nicht weiß. Er kann seine eigene Kränkung in ihren Augen sehen, jedes Mal, wenn sein Name fällt. Vor allem dann, wenn der die lippenstiftverschmierten Lippen seiner Mutter verzerrt. 35 jahre alt. Kein Glitzerhimmel für die Verlierer. Wie schaut's aus in Deiner eigenen, kleinen Hölle? Die Wände müssten mal wieder gestrichen werden, da blättert alles ab, schimmelt und stinkt in den dunklen Ecken. Helle Flecken? Nur wenn er Leuten 'ne Kopfnuss verpasst. Den Duft der ach so freien Welt, den riecht Magnus ohnehin nicht mehr. Seine Nasenschleimhäute sind ganz schön kaputt vom vielen Schniefen. Nicht weil er so traurig ist, ach was. Traurigkeit schmeckt nach fettigem Essen. Pommes und Burger und billigem Dosenbier. Echt blöd, dass sein Magen diesen Fraß nicht verträgt. Ausgeschissen wird es dann, mitsamt dem fiesen Gefühl von Verlustangst und Zorn. 35 kaputte Jahre und irgendwie steht Magnus immer noch aufrecht, der zähe Hund. Wie hässliches Unkraut am Straßenrand zeigt er's den feinen Gewächsen, Faust in die Luft. Mit kaltem Blick und gehässigem Zug um die Mundwinkel bringt er's sogar fertig, von seinem russischen Vermieter nicht aus der Bude geschmissen zu werden. police officer Ein Cop, haha. Dein Freund und Helfer, pfft. Magnus findet: Selbst die Bösen tragen Marken. Jetzt mal abgesehen von Goldkettchen und Diamantgebiss. Er ist korrupt. Nicht, weil er gerne Leute in die Pfanne haut (okay, es macht Spaß), sondern weil sich das viel mehr lohnt. Er muss ja auch sehen, wo er bleibt, nech? Sein Gehalt reicht aus für: 'ne neue Packung Unterhosen und Probleme. Außerdem sind die Straßen knallhart und blutig. Sich mit Drogenbossen oder den Gangs hier anlegen, ja klar, ist er American Hero? Er trägt kein beschissenes Cape! Aber Magnus denkt wie so'n widerlicher Kleinkrimineller, deshalb ist er seinen Kollegen durchaus ein, zwei Schritte voraus, wenn's darum geht die Straßen ein bisschen sauber zu machen. Meister Proper, aber ohne Glatze bitteschön. Man fragt sich: Was zum Teufel macht der hier eigentlich? Wie der Vater so der Sohn, irgendwann klang das einmal sehr löblich. Jetzt hat er so einen kalten Klumpen im Magen, wenn er Daddys Foto an der Wand von der Polizistenbar sieht. Ob aus Wut oder Scham, ist doch egal. Er ist tot, Magnus ist hier und irgendwie vergammelt die Familienehre mit dem Müll im Hinterhof. Sein Ehrgeiz packt ihn nicht für aufrichtige Arbeit. Gerade mal so hat der schlaue Junge die Ausbildung geschafft und das auch nur, weil ihn der Spott seiner Kollegen angestachelt hat, ihnen es mal so richtig zu geben. Ihm brummt immer noch der Schädel vom vielen Lernen, diesem theoretischen Gedöns. Aufstiegschancen? Näääää, den Scheiß will er einfach nicht mehr wiederholen. Magnus hat bereits fürs Leben genug gelernt, findest er. Er ist lieber der Hund, der die Drecksarbeit erledigt. Der sich herumkommandieren lässt und dabei sagt: Leck mich am haarigen Arsch.
#22
Hab gepostet


Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung