nach oben
Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies. Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf dem Rechner gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Die auf diesem Forum verwendeten Cookies werden genutzt, um Deine Login-Informationen zu speichern, wenn Du registriert sind, und Deinen letzten Besuch, wenn Du es nicht bist. Ebenfalls gespeichert werden die von Dir gelesenen Themen und den Zeitpunkt des letzten Aufrufs. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden. Bitte bestätige, dass Du diese Cookies akzeptierst. Andernfalls verlasse das Forum.

Ein Cookie wird in Deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird.
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
[Sonstiges] Erst die Arbeit, dann das Vergnügen
Ada Wilcox
Unregistered
Keine Angabe
Keine Angabe
Keine Angabe
Keine Angabe
Keine Angabe
Kein Spielername hinterlegt!
Keine Angabe Beiträge
Ada Wilcox
Unregistered
Körpergröße:
keine Angabe
Gewicht:
keine Angabe
Augenfarbe:
keine Angabe
Haarfarbe:
keine Angabe
Statur:
keine Angabe
keine weiteren Merkmale
#1
Kunst ist unsere Leidenschaft
Mitarbeiter gesucht!
[frei] JOSIE HAYWOOD » ANFANG / MITTE 20 » STUDENTIN / MÄDCHEN FÜR ALLES » LILY JAMES Wenn man das Büro der Wilcox Kunstvermittlung betritt, bist du die erste Person, die einem begegnet. Denn während der offiziellen Öffnungszeiten (Montag, Dienstag und Donnerstag von 10 – 12 und 13 – 15 Uhr oder wann immer du noch so Lust hast) hältst du die Stellung und alle unerwünschten Personen von Ada fern. Du nimmst Telefonate entgegen und managest ihre Termine – bist aber viel mehr als eine „Sekretärin“. Da Ada nämlich nicht viel von sozialen Medien und Internetrpäsenz hält, hast du dich zur Social Media Managerin des Unternehmens erkoren und preist die Wilcox Kunstvermittlung nun auch im Internet an – sehr geschmackvoll und professionell, wie Ada findet, sonst hätte sie dir den Unsinn sicher schnell wieder ausgetrieben.
Wenn du nicht gerade bei Ada aushilfst, dann studierst du an der Tulane University Kunstgeschichte (oder auch Kunst, Kommunikationswissenschaften, Mediendesign, Innenarchitektur oder etwas Ähnliches). Vielleicht bist du auch besonders bewandert in einem bestimmten Gebiet (Historische Mode? Altgriechische Büsten? Digital Art?), mit dem sich Ada nicht gut auskennt, so dass du ihr mit deiner Expertise nützlich sein kannst.
Du bist eine aufgeschlossene Person mit einem unerschütterlichen Gemüt, fast ein bisschen zu gut gelaunt für Ada. Aber irgendwie hat sie deine quirlige Art doch ins Herz geschlossen, immerhin sorgst du im Büro immer für gute Laune – und vielleicht erinnerst du sie ein bisschen an ihre jüngere Schwester. Und du findest Ada zwar oft ein bisschen zu kühl, aber du siehst auch immer das Gute im Menschen und versuchst so oft du kannst, ihr ein ehrliches Lächeln abzuluchsen.

[frei] FRANCIS STEVENS » MITTE – ENDE 30 » ERMITTLER » JAMES MCAVOY Du bist Adas Geheimwaffe, wenn es darum geht, unauffindbare Werke und ihre unbekannten Besitzer aufzuspüren, nachdem sie selbst gescheitert ist oder nicht genügend Zeit dafür aufbringen kann. Deine Qualitäten als Ermittler kommen nicht von ungefähr. Zwar warst du weder Polizist, noch Privatdetektiv, aber bis vor einigen Jahren hast du als Ermittler für eine große Versicherung gearbeitet. Dort leistetest du dir jedoch einen Fehltritt und wurdest in einen Versicherungsbetrug verwickelt. Zwar konnte alles noch rechtzeitig zum Guten gewendet werden, aber dennoch legte man dir nahe, die Kündigung einzureichen. Seit dem bist du in New Orleans und bietest Ada deine Dienste auf Honorarbasis an. Immerhin ist das besser als nichts und vielleicht hast du auch eine Familie, die du ernähren musst, oder eine Ex-Frau, die Unterhalt verlangt.
Die Umstände und die Zeit haben dich zu einem Zyniker und vielleicht etwas verbittert gemacht. Die Welt kann ziemlich scheiße sein, darin bist du dir mit Ada einig. Vor einigen Jahren, da stand dir die Welt noch offen und jetzt bist du am Boden und musst dir dein Leben neu aufbauen. Da kann man doch Verständnis haben für deine schroffe Art.

Die Chefin
[vergeben] ADA WILCOX » 29 JAHRE » KUNSTHÄNDLERIN/HEHLERIN » KATIE CASSIDY 2013 gründete Ada ihre Kunstvermittlung, nachdem sie es satt hatte, nicht ihr eigener Chef zu sein. Seitdem organisiert sie für ihre meist wohlhabenden Klienten Kunst und Antiquitäten aus aller Welt, verhandelt, feilscht um Preise oder schließt lukrative Tauschgeschäfte ab. Dabei ist es egal, ob jemand einen ganz bestimmten Wiener Biedermeier-Stuhl aus dem Jahr 1831 mit grünem Samtpolster als Ergänzung für ein schon bestehendes Ensemble sucht oder nicht so richtig weiß, welches Gemälde sich nun am besten über der Sofa-Garnitur machen würde – Ada erfüllt alle Aufträge mit größtem Engagement (zumindest, wenn die Bezahlung stimmt), vor allem mit Hilfe ihrer Mitarbeiter.
Die 29-jährige ist nicht unbedingt das, was man als ‚umgänglich‘ bezeichnen kann. Zwar kann sie zu ihren Klienten recht charmant sein, aber sie wirkt oft distanziert und hat ein Problem damit, Menschen zu vertrauen (aus Angst, persönlich enttäuscht zu werden oder dass jemand dahinterkommt, was sie abseits ihrer Kunstvermittlung so treibt).
Was kann denn schon passieren?
Die drei sind mit Sicherheit ein ungewöhnliches Gespann, aber irgendwie kommen sie gut miteinander klar und kommen sicher auch das eine oder andere Mal auch nach Arbeitsschluss auf ein Feierabendbier oder zum Feiern einer gelungenen Auftragserfüllung zusammen. Josie, die immer versucht, die beiden Grummelbären aufzuheitern und Ada und Francis, die die Josie wiederum vor allen Übeln der Welt beschützen möchten, damit sie ihre optimistische Art behält.
Ada jedoch ist nicht nur Kunstvermittlerin, sie handelt auch mit gestohlenen und geschmuggelten Objekten, hauptsächlich als Hehlerin für eine gesuchte Bande von Kunstdieben und -fälschern. Gelegentlich kontaktieren ihre kriminellen Kunden, sowohl die, die etwas haben als auch die, die etwas loswerden wollen, wohl auch über ihr Büro und nicht nur auf nichtzurückverfolgbaren Wegen im Internet oder über geheime Telefonnummern. Ein riskantes Spiel, in der gleichen Stadt ein legales und ein illegales Standbein und dann auch noch familiäre Verbindungen zu haben.
Francis, mit seinem Ermittlungssinn, könnte durchaus auf die Idee kommen, dass mit Adas Geschäften irgendetwas nicht stimmt, immerhin kennt er Leute wie sie von früher. Will er sich mit seinen ehemaligen Arbeitgebern gutstellen und die auffliegen lassen? Oder doch lieber ein Stück abhaben vom Kuchen? Josie hingegen hat absolut keine bösen Hintergedanken und Ada möchte sie von allem fernhalten, was irgendwem schaden könnte.

Informationen
Wie beschrieben suche ich Adas Angestellte und Feierabendbierkumpanen. Ob Francis tatsächlich hinter Adas Geheimnis kommen möchte, oder ob er eigentlich ganz dankbar dafür ist, für sie arbeiten zu können, das lässt sich ja ausknobeln. Ich bin da für vieles offen – im Gefängis landen oder aus der Stadt flüchten müssen sollte Ada aber wirklich nicht bigsmile Hauptsächlich braucht Ada jemanden, mit dem sie Kunst unter die Leute bringen kann – allein im Büro zu hocken ist ja auch echt langweilig!
Die Charaktere sollten der angegebenen Altersspanne entsprechen. Die Namen sind Platzhalter und können gern geändert werden, ebenso die Avatarpersonen. Charakterliche Eigenschaften habe ich in Grundzügen ja geschildert, aber vielleicht haben die beiden auch noch andere Seiten, die Ada nicht kennt?
Ich selbst bin nicht unbedingt eine Schnellposterin, eher so einmal pro Woche oder aller zwei Wochen, je nach dem was das restliche Leben einem gerade abverlangt. Längentechnisch bewege ich mich am liebsten zwischen 2000 und 5000 Zeichen, je nach dem, was die Szene so bietet.

Ich freue mich über jedes Interesse an einem von den beiden und stelle für eventuelle Absprachen auch gerne Messengerkontaktdaten zur Verfügung. Und bei Fragen beiße ich auch ganz bestimmt nicht ;D


Effie Howe bearbeitete 03.06.2019 20:39 diesen Beitrag.

im SG: 03.06.19



Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung