nach oben
Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies. Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf dem Rechner gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Die auf diesem Forum verwendeten Cookies werden genutzt, um Deine Login-Informationen zu speichern, wenn Du registriert sind, und Deinen letzten Besuch, wenn Du es nicht bist. Ebenfalls gespeichert werden die von Dir gelesenen Themen und den Zeitpunkt des letzten Aufrufs. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden. Bitte bestätige, dass Du diese Cookies akzeptierst. Andernfalls verlasse das Forum.

Ein Cookie wird in Deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird.
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
[Freundschaft] May the pineapple be ever tasting sweet.
Nero Scordato
che cavolo vuoi?
31 Jahre
French Quarter
Creative Director
Single Pringle
Teller, Miles
Belle
offline
56 Beiträge
che cavolo vuoi?
Körpergröße:
183cm
Gewicht:
82kg
Augenfarbe:
braun
Haarfarbe:
braun
Statur:
trainiert
keine weiteren Merkmale
Wie einst Francesco Petrarca seiner Laura dreihundertsiebzehn Sonette widmete, in mindestens so vielen poetischen Abfassungen könnte Nero Domenico Scordato sich selbst lobpreisen – so zumindest die landläufige Meinung, die sich der junge Italoamerikaner zu verbessern nicht bemüht. Bei prestigeträchtigen Partys in aus Daddys Tasche finanzierten Loftwohnungen irgendwo in Mid-City ist er ein gern gesehener Gast, weiß sich nahtlos in ihm völlig fremde Gruppen zu integrieren und dabei auf subtile Art, ohne sich wirklich anzustrengen, so manchen Scheinwerfer auf sich zu richten. Geneigte Gemüter wissen um seine enge Verwandtschaft zur Matranga-Familie, wenngleich sich der 31-Jährige dahingehend eher bedeckt hält und es voller Gelassenheit seinen grobmotorischer veranlagten Cousins überlässt, sich und anderen die Köpfe einzuschlagen. Nero ist eher ein Mann für die feinen Dinge im Leben, auch wenn dazu keinesfalls Zurückhaltung oder Bescheidenheit gehören. Es ist sicherlich schwierig und bisweilen anstrengend, mit Nero enger als oberflächlich befreundet zu sein. Von einer Liebesbeziehung (sorry, Laura) mal ganz zu schweigen. Leichter ist es da wiederum, es sich mit ihm zu verscherzen. Aber mit ihm zu arbeiten, das ist zweifelsohne die Hölle. Erfolg kommt nicht von Ungefähr und erfordert Perfektion – Präzision wie ein Uhrwerk, in dem jedes Zahnrad ausgetauscht wird, wenn es nicht rund läuft. Da fliegen also auch mal Projektmappen vom Schreibtisch und es regnet mühevoll sortierte Blätter, während Signore nur an seiner sarkastisch beschrifteten Kaffeetasse nippt. Dass er sich aufgrund des Drucks, der wiederum auf ihn ausgeübt wird, manchmal wünscht, sie würde Alkohol oder wenigstens ein wenig Schuss im Kaffee beinhalten, lässt der abteilungsleitende Creative Director der Telamon Publicity Group nicht nach außen dringen. Am Ende des Tages ist Nero doch nur derjenige, der als Letzter das Büro verlässt, um in eine leere Wohnung heimzukehren. Mit dem Wissen im Nacken, dass sein Leben einem fragilen Konzept der Freiheit untersteht, das jederzeit wie ein Kartenhaus in sich zusammenfallen könnte: Il sangue non è acqua.
#1

„… i feel things.“
ugh, how pathetic. disgusting.
let's go drinking & talk about the pineapple.

Wenn man es mit den Zahlen nicht so genau nimmt, dann könnte man behaupten, dass wir uns ein Leben lang schon kennen. Und mit ‚kennen‘ ist nichts anderes gemeint als, dass wir quasi schon immer aneinanderklebten, uns gegenseitig auf die Nerven gegangen sind und dann diese Sache mit der Ananas passiert ist. Was können wir da heute noch drüber lachen! Mit den fortschreitenden Altersbeschwerden fällt es uns manchmal nicht so leicht, den Rollator auszupacken und den Weg in diese Kneipe im French Quarter anzutreten. Zippy brauchte dafür am längsten von uns allen einen falschen Ausweis, aber ist ja nicht unsere Schuld, dass sie so jung ist, richtig? Ihr Hochbegabtending hat sie direkt in unsere Arme katapultiert und wer sonst hätte sie auffangen sollen mit ihren zarten siebzehn Jahren? Vielleicht jemand mit gehobeneren Moralvorstellungen. Inzwischen haben wir das eh vergessen, dass sie nicht Teil unseres Abschlussjahrgangs war – denn der Rest, wir haben quasi gemeinsam Feuer gemacht, das Rad erfunden, wurden sesshaft… Okay, wir sind bei unseren Eltern ausgezogen, aber ist quasi dasselbe. Chris, Earl und ich haben sogar eine Weile zusammengelebt, während Penny zwischenzeitlich mal in Frankreich auf einer ‚Selbstfindungsreise‘ war. Aber unter uns: Ihr ging's nur um die Baguettes. - Das Leben hat uns über die Jahre viele Umwege nehmen lassen, aber am Ende sitzen wir doch alle zusammen in dieser schummrigen Bar, einmal in der Woche und erinnern uns daran, wie alles begonnen hat. Und an die Ananas.

Gesucht werden:

Penelope Dubois • Die Harte • 30 J.• Zoe Kravitz • [ f r e i ]
wird nur von Freunden "Penny" genannt » hat eine Schwester & zwei jüngere Halbbrüder » das Verhältnis zu ihrem Vater ist "schwierig" » gilt als Freigeist » sagt prinzipiell, was sie denkt ohne Rücksicht auf Verluste » ist die heimliche Mutti der Gruppe » war mit 20 mit einem Sänger verlobt » die Beziehung ging jedoch schnell wieder in die Brüche » ist gelernte Goldschmiedin » designt ihren eigenen Schmuck » gibt sich als hartgesotten & tough » hat jedoch eine (heimliche) softe Seite » liebt das Nachtleben, auch wenn es ihren Biorhythmus jedes Mal durcheinander bringt » eine Pizza und ein guter Wein stimmen sie immer schnell versöhnlich

Ruby Zepeda • Das Küken • 26 J. • Shailene Woodley • [ taken ]
wird aufgrund ihrer überschwänglichen Art in Kombination mit ihrem Nachnamen gruppenintern "Zippy" genannt » begann bereits mit 17 ihr Studium im Marketingbereich » brach es jedoch sehr früh ab, um Lehrerin zu werden » bekam Nero während des Studiums als Projektpartner zugeteilt, wodurch sie in die alte WG geriet » von da an ging alles bergab aufwärts » galt als verschüchtert und wirkte deplatziert in der Gruppe » zog damals vom Land in die Stadt » lebte sich aber gut ein und kam aus ihrem Schneckenhaus » ist eine wahre Intelligenzbestie » kann trotzdem fluchen wie ein Bauarbeiter

Christian Chapman • Der Lebemann • 30 J. • Zac Efron • [ taken ]
wusste lange nicht, wohin mit sich » hatte 28 Aushilfsjobs, bis er sein Hobby als DJ zum Beruf machen konnte » das Equipment fraß fast sein ganzes Geld, doch auf die Crew war Verlass » versteht sich selbst als Womanizer » hat sich den unehrenhaften Beinamen "Cheatman" ergattert » weint trotzdem bei Liebesdramen » behauptet dann immer das wäre seine Stauballergie (universale Ausrede…) » ist ein wahrer Freund, der hilft wo er kann » war sich für keine Arbeit zu schade » lässt seine Freunde an seinem Erfolg teilhaben » war der Erste, der die Ananas als solche entdeckte

Elliot "Earl" Winstead • Der Gute • 31 J. • Skylar Astin • [ f r e i ]
setzte sich schon immer für andere ein » Cinnamon Roll ™ » schlug nach der Schule eine Karriere als Gesetzeshüter beim NOPD ein » hat deswegen lange Schwierigkeiten, mit Neros Hintergrund klarzukommen » aufgrund seines elaborierten Kleidungsstils (bereits zu Schulzeiten) bekam er den Spitznamen "Earl" » war bis vor kurzem lange liiert » wird seither permanent zum Ausgehen gezwungen » wehrt sich aber eigentlich nur zum Schein » muss das Singledasein neu erlernen » seine Kochabende sind legendär, denn niemand schwingt den Löffel wie Earl » tritt hobbymäßig als Stand-Up-Comedian auf


Genauere Sicht auf die Beziehungen untereinander:
zu lesen von links nach rechts.

Nero Penelope Ruby Christian Earl
N. Sandkasten-freunde wie kl. Schwester beste Freunde Freunde auf dem Weg der Besserung
P. Sandkasten-freunde - Sister from another Mister gute Freunde Seelen-verwandte
R. Old Crush, beste Freunde wie gr. Schwester - beste Freunde wie gr. Bruder
C. beste Freunde gute Freunde beste Freunde, unbewusst verliebt - wie Bruder
E. Freunde auf dem Weg der Besserung Partner in Crime wie kl. Schwester wie Bruder -

Hey, falls ihr jetzt erwartet, dass einer von uns ein verzweifelter Architekt auf seiner armseligen Suche nach der Liebe ist, die uns dann alle nach acht Staffeln herb enttäuscht in ihrer Auflösung, dann werdet ihr hier nicht glücklich. Earl sieht zwar aus wie Ted Mosdings und glaubte, seine Traumfrau bereits zu haben, aber ... kein Kommentar in die Richtung, ok? Das ist einfach nur respektlos und daher den engsten Freunden hier vorbehalten. Niemand von uns ist ein Barney, auch wenn er es gerne wäre (looking at you, Chris!) und es gibt auch kein etabliertes Dauerpärchen mit albernen Spitznamen, die einem das Hirn langsam aufweichen. Was da aber irgendwann mal mit irgendwem passiert ist, als jemand eine Trennung durchgemacht hat und jemand anderes gerade single war und dann plötzlich diese Flasche Wein mit ihren ganzen Freunden aufgetaucht ist… dafür konnte ja keiner was. Auch wenn wir – bis auf Zippy – keine Mittzwanziger mehr sind, sind wir manchmal kein Stück reifer geworden. Die Dreißiger fühlen sich nur anstrengender an und der Kater malt schillernde Endzeitszenarios hinter unserer Stirn. Wie es weiter geht? Na, so wie immer? In NOLA rennt ja nur ein Serienmörder herum, aber wen kümmert das schon.
Und was jetzt eigentlich mit der Ananas ist? Nun, alles begann an einem Dienstagnachmittag im Jahre 2013...
believe in the pineapple

Willkommen am Ende!
Des Gesuchs. Nicht am Ende aller Zeiten oder an deren Enden, die irgendwie nicht so schön wären. Es freut mich, dass Du es so weit geschafft hast, dich mit den Chaoten oben auseinanderzusetzen. Ich weiß aber auch, dass Du nur hier bist, weil dich die Ananas so wahnsinnig macht. Aber, falls Du hier auf eine Antwort hoffst, muss ich dich leider enttäuschen – ich will ja nicht spoilern, ist doch klar? Nichtsdestotrotz hoffe ich, dass Du dich auch sonst für einen der obigen erwärmen könntest, denn sie alle haben sehr viel Potential und die Gruppendymanik verspricht in vielerlei Hinsicht ein abwechslungsreiches Inplay. Gerade mit dem Crime-Hintergrund und dem aktuellen Plot können wir uns bestimmt so einiges ausdenken. (:

Zu den Einzelfiguren ist zu sagen, dass sie alle natürlich unabhängig vom Gesuch funktionieren sollten. Die Angaben oben sind keinesfalls obligatorisch, wobei ich die Avatarpersonen nicht umsonst so gewählt habe – sie alle stehen irgendwo mit Neros Avatarperson, Miles Teller, in Verbindung, was ich auch gerne so beibehalten würde, ebenso wie das Alter. In Stein gemeißelt ist da aber zur Not auch nichts, es sollte nur im Rahmen des Gesuchten bleiben; ein Vetorecht behalte ich mir vor.

Über Discord würde ich mich sehr freuen, denn die persönliche Anbindung an die Spieler ist mir ebenfalls sehr wichtig. Es ist alles relativ frei gehalten, sodass wir uns austoben können wie wir wollen. (: Nur die Ananasgeschichte … die … ach, sei einfach gespannt bigsmile
Zu mir: Mein Name ist Belle, ich bin schon lange aktiv in RPGs vertreten und werde euch auch nicht davonlaufen. Meine Zeichenzahl variiert ab circa 4k vollkommen willkürlich nach oben, ich passe mich allerdings meinem PP an. Je nachdem, wie stark ich privat und auf Arbeit/in der Uni sonst eingespannt bin, setze ich mindestens wöchentlich einen Post, bin jedoch auch nur ein Mensch und dementsprechend vor diversen Tiefs nicht gefeit.
Bei Interesse an einem der Hasen lässt Du mir am besten einfach unter dem Gesuch eine Nachricht mit deinen Kontaktdaten. Einen Probepost verlange ich nicht direkt, aber über ein privates, schreiberisches Beschnuppern würde ich mich sehr freuen.




Kane Amuland bearbeitete 05.01.2019 11:51 diesen Beitrag.

im SG: 05.01.2019
im CSB: 09.10.2018



Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung