nach oben
Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies. Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf dem Rechner gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Die auf diesem Forum verwendeten Cookies werden genutzt, um Deine Login-Informationen zu speichern, wenn Du registriert sind, und Deinen letzten Besuch, wenn Du es nicht bist. Ebenfalls gespeichert werden die von Dir gelesenen Themen und den Zeitpunkt des letzten Aufrufs. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden. Bitte bestätige, dass Du diese Cookies akzeptierst. Andernfalls verlasse das Forum.

Ein Cookie wird in Deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird.
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Charakterlöschungen
Observer
Administrator
Keine Angabe
Algiers
Keine Angabe
Keine Angabe
Keine Angabe
Kein Spielername hinterlegt!
offline
109 Beiträge
Administrator
Körpergröße:
keine Angabe
Gewicht:
keine Angabe
Augenfarbe:
keine Angabe
Haarfarbe:
keine Angabe
Statur:
keine Angabe
keine weiteren Merkmale
#1
Charakterlöschungen
Abgabe, freiwillige Löschung und Fristlöschungen


Nicht immer ist ein Forum auch zwangsläufig das Ende der Fahnenstange. An dieser Stelle werden alle charakterbezogenen Löschungen aufgelistet. Dies kann sowohl aus privatem Wunsch der Charakterabgabe geschehen, als auch aufgrund fehlender Bewerbungen, oder durch die Bewebrer-, White- oder Blacklist. Achtung! Jeder User ist selbst verantwortlich für das Sichern seiner Profilfelder.

Ezra Bishop
Senior Member
27 Jahre
Mid City
Detective
single
OBrien, Dylan
Berrie
offline
319 Beiträge
Senior Member
Körpergröße:
179cm
Gewicht:
75kg
Augenfarbe:
haselnussbraun
Haarfarbe:
dunkelbraun
Statur:
trainiert
keine weiteren Merkmale
Die Nächte sind lang und schlaflos, der Bass dröhnt in den Ohren und das zu vielte Bier wandert von einer Hand in die andere. Tropfen des kalten Kondenswassers rinnt ihm über die Finger, zerschellt auf dem Boden zwischen wiegenden Körpern. Immer getrieben von den eigenen Dämonen, scheint Ezra nur mäßig mit dem Trott brechen und dem Kreislauf entfliehen zu können. Das Abzeichen wiegt schwer in der Tasche, fast so schwer, wie die Last des Gewissens auf seinen Schultern; aber nur fast. Die Spitze sticht ihm ins Fleisch. Siebenundzwanzig Jahre nach seiner Geburt schien sein Leben stets in geregelten Bahnen zu laufen. Kein links, kein rechts, keine Abzweigung. Keine falschen Wege, immer das große Ziel vor Augen. New Orleans Police Department. Vier Worte, eine Verantwortung, eine Aufgabe und ein neues Zuhause. Als Police Detective die bösen Buben fangen, die Waffe im Anschlag, souverän und sicher. So sollte es sein, so ist es auch. Meistens. Dass die wohl gehütete Moral wankt, weiß nur er, während er mit dem Daumen kleine Kreise auf den Rücken der Bierflasche zeichnet. „Das Leben zeichnet dich, mein Jung‘.“, hat er gesagt, doch vorbereiten konnte ihn auch sein Vater nicht auf die grausame Realität. Die, in der er Mittwochnacht im Club zwischen Körpern und dröhnender Musik die Bierflasche umfasst, um den Dämonen zu entkommen, die ihn heimsuchen. Die, in der klar wird, dass es kein „schwarz“ und „weiß“ gibt. Keine Neutralität. Die, in der moralische Prinzipien immer wieder auf die Probe gestellt werden – von ihm und von andren. Ezra ist einer von den Guten. Ein guter, gewissenhafter Cop. Ein guter, gewissenhafter Mensch. Sagt er sich, sagen andere über ihn. Meistens. Jetzt fühlt er sich nicht so, wenn er mit dem Daumen die Kreise verwischt und das zu vielte Bier an die Lippen setzt und dem kurzen Rock nachsieht.
#2

Fehlende Bewerbung


  • Annabelle Jenkins
  • Rex Eksteen
  • Marley Faraday
  • Ezra Bishop
    Senior Member
    27 Jahre
    Mid City
    Detective
    single
    OBrien, Dylan
    Berrie
    offline
    319 Beiträge
    Senior Member
    Körpergröße:
    179cm
    Gewicht:
    75kg
    Augenfarbe:
    haselnussbraun
    Haarfarbe:
    dunkelbraun
    Statur:
    trainiert
    keine weiteren Merkmale
    Die Nächte sind lang und schlaflos, der Bass dröhnt in den Ohren und das zu vielte Bier wandert von einer Hand in die andere. Tropfen des kalten Kondenswassers rinnt ihm über die Finger, zerschellt auf dem Boden zwischen wiegenden Körpern. Immer getrieben von den eigenen Dämonen, scheint Ezra nur mäßig mit dem Trott brechen und dem Kreislauf entfliehen zu können. Das Abzeichen wiegt schwer in der Tasche, fast so schwer, wie die Last des Gewissens auf seinen Schultern; aber nur fast. Die Spitze sticht ihm ins Fleisch. Siebenundzwanzig Jahre nach seiner Geburt schien sein Leben stets in geregelten Bahnen zu laufen. Kein links, kein rechts, keine Abzweigung. Keine falschen Wege, immer das große Ziel vor Augen. New Orleans Police Department. Vier Worte, eine Verantwortung, eine Aufgabe und ein neues Zuhause. Als Police Detective die bösen Buben fangen, die Waffe im Anschlag, souverän und sicher. So sollte es sein, so ist es auch. Meistens. Dass die wohl gehütete Moral wankt, weiß nur er, während er mit dem Daumen kleine Kreise auf den Rücken der Bierflasche zeichnet. „Das Leben zeichnet dich, mein Jung‘.“, hat er gesagt, doch vorbereiten konnte ihn auch sein Vater nicht auf die grausame Realität. Die, in der er Mittwochnacht im Club zwischen Körpern und dröhnender Musik die Bierflasche umfasst, um den Dämonen zu entkommen, die ihn heimsuchen. Die, in der klar wird, dass es kein „schwarz“ und „weiß“ gibt. Keine Neutralität. Die, in der moralische Prinzipien immer wieder auf die Probe gestellt werden – von ihm und von andren. Ezra ist einer von den Guten. Ein guter, gewissenhafter Cop. Ein guter, gewissenhafter Mensch. Sagt er sich, sagen andere über ihn. Meistens. Jetzt fühlt er sich nicht so, wenn er mit dem Daumen die Kreise verwischt und das zu vielte Bier an die Lippen setzt und dem kurzen Rock nachsieht.
    #3

    Freiwillige Löschung


  • Emrys King
  • 24 Jahre
    Garden District
    BWL-Student
    Single
    Bateman, Nick
    Elli
    offline
    68 Beiträge
    Körpergröße:
    192cm
    Gewicht:
    keine Angabe
    Augenfarbe:
    Hellbraun
    Haarfarbe:
    Braun
    Statur:
    keine Angabe
    keine weiteren Merkmale
    Dass man im Leben nicht immer bekommt, was man will... Ist wohl eine Weisheit, mit der sich auch schon der junge Elias Domenico Martinez beschäftigen musste. Eigentlich sollte man meinen, dass ein Junge aus gutem und vermögendem Hause sich alles holen kann, was er möchte. Geld regiert doch bekanntlich die Welt! Nur in einem Punkt ist dies ein Trugschluss: Liebe kann man sich nicht erkaufen! Himmel, er hat dies nicht einmal nötig. Er ist attraktiv und geht nur selten ohne eine Begleitung von einer Party weg, aber dies heißt nicht, dass in seinem Leben immer alles so lief, wie es sich der 24-jährige BWL-Student vorgestellt hatte. Er hatte schließlich nicht geplant als Teenager aufs Internat in Buffalo/NY zu gehen, auch wenn er die Zeit dort inzwischen nicht mehr missen möchte. Doch im Grunde hat sich Elias dies alles selbst zu zuschreiben, wieso hatte er sich auch aus Wut über die (scheinbar) unerwiderten Gefühle seiner damals besten Freundin in dieser Art und Weise an ihr gerächt? Nun... Hinterher war man immer schlauer! Vermutlich wäre er auch sogar noch einige Jahre im Norden der USA geblieben und hätte sogar eine Weile in Toronto gelebt, wenn seine Mom nun nicht an Krebs erkrankt wäre und den Single-Mann nicht gebeten hätte nach Hause zu kommen. Sie wollte ihn bei sich haben, wollte seine Unterstützung und Gesellschaft bei der Therapie haben. Ganz abgesehen davon, dass er so bereits nun neben dem Studium intensiver in das Unternehmen seines Vaters hinein schnuppern konnte. Nur ist es alles andere als lustig derzeit 'nur' der Praktikant zu sein, denn er muss auch mit raus fahren und dort anpacken. Ekelerregend, aber sein Vater bleibt in diesem Punkt unerbittlich: Elias soll verstehen, wie der Job seiner künftigen Angestellten funktioniert! Es bleibt wohl nur zu hoffen, dass es bei einem gelegentlichen Joint bleibt und der junge Amerikaner nicht ständig danach giert.
    #4

    Freiwillige Löschung


  • Nathan Prescott
  • Enrico Rinaldi
  • Clay Morris
    Junior Member
    26 Jahre
    Little Woods
    Zimmermädchen
    ledig
    Sprouse, Cole
    Berrie
    offline
    36 Beiträge
    Junior Member
    Körpergröße:
    185cm
    Gewicht:
    79kg
    Augenfarbe:
    grün
    Haarfarbe:
    dunkelbraun
    Statur:
    athletisch
    Es mag einem Klischee entspringen, doch erscheint Clay als Person doch in vielerlei Hinsicht als fleischgewordenes Klischee. Noch während seines ersten Gefängnisaufenthaltes schaffte es das erste Tintenbild auf seine Haut - in Form des Ganglogos der Black Bones, deren Loyalität er sich durch sein Schweigen und das Hinnehmen der Strafe für sich gewonnen hatte - welches seitlich unterhalb des Ohres auf dem Hals sitzt. Über die Jahre fanden viele weitere Tattoos ihren Weg auf seinen Körper, aktuell aber fokussiert auf die beiden Hände, wobei auf der Linken in Großbuchstaben "ROUGH" geschrieben steht, während die rechte mit einer Schlange verziert ist, die sich bis zum Handknöchel zieht. Viele kleinere und größere Tattoos finden sich zudem generell auf seiner linken Körperhälfte wovon einige auch selbst oder durch Freunde und somit bei Weitem nicht professionell gestochen sind. Auf dem linken Rippenbogen findet sich zudem noch eine Taube wieder. Abgesehen von den selbst gewählten Zierden erscheint ein Großteil seines Körpers von etlichen Verletzungen und Narben übersät. Vor auf der Unterseite der Unterarme finden sich Narben von Verbrennungen, während der Rücken durch viele kleine, mittelgroße und große Narben verschiedenen Ursprungs. Die meisten sind bereits verblasst, trotzdem hinterlassen sie ein einprägsames Bild. Auch auf der Brust finden sich vereinzelt Brand- und Hiebnarben.
    Weitere Merkmale
    Aufwachsend in einem Haushalt voll wechselnder Mutterfiguren in einer von vielen verschmutzten Buden in Little Woods und der strengen Hand des volltrunkenen, nicht minder kriminellen, Vaters lernte Clay Morris – der eigentlich auf den Namen Cuthbert Morris geboren wurde, sich allen allerdings als Clay vorstellt – schnell auf eigenen Füßen zu stehen. Im Januar bereits sechsundzwanzig Jahre hinter sich gebracht, nicht wissend, ob der morgige Tag sein letzter sein könnte, machte der Knabe schon früh Bekanntschaft mit der Kriminalität und den widrigen Umständen in Little Woods und lernte, sich bestmöglich anzupassen. Ohne abgeschlossene Schulausbildung und der eher vagen Aussicht auf Erfolg in naher Zukunft bildet er eine gute Ergänzung zum allgemeinen Durchschnitt der Bewohner Little Woods, hat er sich doch früh damit abgefunden, niemals in die Riegen der Obrigkeit aufsteigen zu wollen. Stattdessen arbeitet er bereits seit einiger Zeit im Freudenhaus der Black Bones, putzt Klos, wäscht befleckte Bettwäschen und widmet sich jedem noch so – buchstäblich – beschissenen Herzenswunsch der Damen und Herren, die offenkundig trotz allem über ihm in der Nahrungskette zu stehen scheinen. Dass er sein eher maues Gehalt als Zimmermädchen mit zahlreichen Einbruchdiebstählen aufpoliert, dient einerseits zur Sicherung seiner Lebenserhaltungskosten (die unter Anbetracht der Tatsache, dass er in einem Trailer ohne warmes Wasser, oder vernünftige Versorgung, natürlich übermäßig horrend ausfallen), andererseits auch als „Hobby“, Freizeitbeschäftigung, Ablenkung, Therapie … Vielseitig und universell einsetzbar.
    #5

    Whitelist


  • Andrea Ward
  • Artemis Laskaris
  • Caja Harper
  • Eric Hendrikson
  • Josephine Sinclair
  • Marshall Rexha
  • Mason Baker
  • Samuel Darley
  • Sasha Svaritas
  • Velvet Eastwick
  • Yuri Romanov
  • 24 Jahre
    Garden District
    BWL-Student
    Single
    Bateman, Nick
    Elli
    offline
    68 Beiträge
    Körpergröße:
    192cm
    Gewicht:
    keine Angabe
    Augenfarbe:
    Hellbraun
    Haarfarbe:
    Braun
    Statur:
    keine Angabe
    keine weiteren Merkmale
    Dass man im Leben nicht immer bekommt, was man will... Ist wohl eine Weisheit, mit der sich auch schon der junge Elias Domenico Martinez beschäftigen musste. Eigentlich sollte man meinen, dass ein Junge aus gutem und vermögendem Hause sich alles holen kann, was er möchte. Geld regiert doch bekanntlich die Welt! Nur in einem Punkt ist dies ein Trugschluss: Liebe kann man sich nicht erkaufen! Himmel, er hat dies nicht einmal nötig. Er ist attraktiv und geht nur selten ohne eine Begleitung von einer Party weg, aber dies heißt nicht, dass in seinem Leben immer alles so lief, wie es sich der 24-jährige BWL-Student vorgestellt hatte. Er hatte schließlich nicht geplant als Teenager aufs Internat in Buffalo/NY zu gehen, auch wenn er die Zeit dort inzwischen nicht mehr missen möchte. Doch im Grunde hat sich Elias dies alles selbst zu zuschreiben, wieso hatte er sich auch aus Wut über die (scheinbar) unerwiderten Gefühle seiner damals besten Freundin in dieser Art und Weise an ihr gerächt? Nun... Hinterher war man immer schlauer! Vermutlich wäre er auch sogar noch einige Jahre im Norden der USA geblieben und hätte sogar eine Weile in Toronto gelebt, wenn seine Mom nun nicht an Krebs erkrankt wäre und den Single-Mann nicht gebeten hätte nach Hause zu kommen. Sie wollte ihn bei sich haben, wollte seine Unterstützung und Gesellschaft bei der Therapie haben. Ganz abgesehen davon, dass er so bereits nun neben dem Studium intensiver in das Unternehmen seines Vaters hinein schnuppern konnte. Nur ist es alles andere als lustig derzeit 'nur' der Praktikant zu sein, denn er muss auch mit raus fahren und dort anpacken. Ekelerregend, aber sein Vater bleibt in diesem Punkt unerbittlich: Elias soll verstehen, wie der Job seiner künftigen Angestellten funktioniert! Es bleibt wohl nur zu hoffen, dass es bei einem gelegentlichen Joint bleibt und der junge Amerikaner nicht ständig danach giert.
    #6

    Freiwillige Löschung


  • Charlotte McClane
  • 24 Jahre
    Garden District
    BWL-Student
    Single
    Bateman, Nick
    Elli
    offline
    68 Beiträge
    Körpergröße:
    192cm
    Gewicht:
    keine Angabe
    Augenfarbe:
    Hellbraun
    Haarfarbe:
    Braun
    Statur:
    keine Angabe
    keine weiteren Merkmale
    Dass man im Leben nicht immer bekommt, was man will... Ist wohl eine Weisheit, mit der sich auch schon der junge Elias Domenico Martinez beschäftigen musste. Eigentlich sollte man meinen, dass ein Junge aus gutem und vermögendem Hause sich alles holen kann, was er möchte. Geld regiert doch bekanntlich die Welt! Nur in einem Punkt ist dies ein Trugschluss: Liebe kann man sich nicht erkaufen! Himmel, er hat dies nicht einmal nötig. Er ist attraktiv und geht nur selten ohne eine Begleitung von einer Party weg, aber dies heißt nicht, dass in seinem Leben immer alles so lief, wie es sich der 24-jährige BWL-Student vorgestellt hatte. Er hatte schließlich nicht geplant als Teenager aufs Internat in Buffalo/NY zu gehen, auch wenn er die Zeit dort inzwischen nicht mehr missen möchte. Doch im Grunde hat sich Elias dies alles selbst zu zuschreiben, wieso hatte er sich auch aus Wut über die (scheinbar) unerwiderten Gefühle seiner damals besten Freundin in dieser Art und Weise an ihr gerächt? Nun... Hinterher war man immer schlauer! Vermutlich wäre er auch sogar noch einige Jahre im Norden der USA geblieben und hätte sogar eine Weile in Toronto gelebt, wenn seine Mom nun nicht an Krebs erkrankt wäre und den Single-Mann nicht gebeten hätte nach Hause zu kommen. Sie wollte ihn bei sich haben, wollte seine Unterstützung und Gesellschaft bei der Therapie haben. Ganz abgesehen davon, dass er so bereits nun neben dem Studium intensiver in das Unternehmen seines Vaters hinein schnuppern konnte. Nur ist es alles andere als lustig derzeit 'nur' der Praktikant zu sein, denn er muss auch mit raus fahren und dort anpacken. Ekelerregend, aber sein Vater bleibt in diesem Punkt unerbittlich: Elias soll verstehen, wie der Job seiner künftigen Angestellten funktioniert! Es bleibt wohl nur zu hoffen, dass es bei einem gelegentlichen Joint bleibt und der junge Amerikaner nicht ständig danach giert.
    #7

    Freiwillige Löschung


  • Amanda Linney
  • 28 Jahre
    Audubon
    Strafverteidigerin
    Single
    Holt, Claire
    Jane
    offline
    243 Beiträge
    Körpergröße:
    keine Angabe
    Gewicht:
    keine Angabe
    Augenfarbe:
    keine Angabe
    Haarfarbe:
    keine Angabe
    Statur:
    keine Angabe
    keine weiteren Merkmale
    Diese hübsche junge Blondine hört auf den Namen AURORA RENEE BELLAMY wobei man wohl erwähnen muss, dass sie schon seit Jahren keiner mehr bei ihrem vollen Namen genannt hat. Meistens bleibt es bei Aurora, hin und wieder nimmt sich aber auch mal gern jemand des Recht heraus sie RORA zu rufen und ein kleiner Knirps nennt sie regelmäßig MOMMY. Letzteres ist der mittlerweile 28 JAHRE alten ALLEINERZIEHENDEN MUTTER wohl einer ihrer liebsten Spitznamen. Zwar hatte sie nie damit gerechnet, schon mit 22 Mutter zu werden, aber das Leben schlägt eben manchmal Kapriolen und vor denen sind nicht einmal reiche, angehende Hotelerbinnen sicher. Heutzutage hat man sich an diesen Zustand bereits gewöhnt und kann relativ stolz behaupten trotz aller Widrigkeiten das beste aus dem eigenen Leben gemacht zu haben. Vor allem in der Zeit in der sie ihrem Geburtsort New Orleans den Rücken kehrte und beschloss sich in New York ein neues Leben aufzubauen. Ihr Studium an der Columbia verschaffte ihr einen ausgezeichneten Job als STRAFVERTEIDIGERIN den sie nun wohl oder übel hier fortführen muss, denn von New York aus wird es schwer ihrem Brüderchen zu helfen der kürzlich wegen Mordes verhaftet wurde. Die Beweislast ist erdrückend, aber wenigstens konnte verhindern, dass man ihn bis zum Beginn seines Prozesses in eine Gefängniszelle steckte. Ihre Rückkehr nach NOLA bedeutet für den glücklichen SINGLE, dass sie sich nicht nur einer großen Herausforderung sondern auch ihrer Vergangenheit stellen muss. Der Vater ihres Sohnes, den sie noch immer als ihre erste große Liebe ansieht, weiß nämlich nichts von seinem Glück und hat schon seit Jahren nichts mehr von seiner Ex-Affäre gehört. Zwar kann Aurora sich der Hoffnung hingeben ihn während ihrer Zeit hier nicht zu treffen, aber die Welt ist leider immer dann viel zu klein, wenn man sie sich riesig wünscht.
    #8

    Bewerbungs-/Bearbeitungsfrist überschritten


  • Harry Knox
  • Istomka Mornaric


  • Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung